Review: jamie libero

90s Brit-Rock und Electro-Pop von jamie libero

jamie libero aus Dublin und Bologna im Review

Heute stellen wir dir mit jamie libero einen echten Newcomer vor. Ursprünglich kommt jamie libero aus Bologna. Mittlerweile lebt er aber in Dublin. Er schreibt unter seinem bürgerlichem Namen Songs und mit „Buenos Aires“ widmet er die erste Single seiner großen Liebe der argentinischen Stadt. Dort war er schon mal, wie auch in vielen anderen Städten, die er bereist hat und Eindrücke gesammelt hat. Aktuell studiert er Songwriting an der BIMM in Dublin und wäre bereit seinen Electronic-Indie Sound mit uns zu teilen. Der driftet in eine Mixtur aus Electro-Pop, 90s Brit-Rock und Synth-Pop ab. So erzeugt er in seiner Debütsingle eine warme Grundstimmung, bei der sein Gesang ganz eindeutig in den Vordergrund dringt.

In seiner Single taucht er ein in das chaotische Nachtleben in Buenes Aires und gibt einem auch dieses Gefühl mit, dass man in einer solch großen und internationalen Stadt unendlich viele Möglichkeiten hat, auch wenn es eben manchmal chaotisch zuzugehen scheint. Gemixt und gemastert wurde der Song von Arthur Indrikovs, der bereits für Künstler wie Calvin Harris, One Direction oder James Arthur gemixt hat. Was hier von jamie libero noch kommt? Bleibt abzuwarten. Aber da er auch von der Talentschmiede BIMM ist, könnte hier schon bald noch mehr Material folgen. Hoffen wir es mal.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*