tagebook von Soundkartell KW27

tagebook von Soundkartell KW27

Black Palms Orchestra; Fotocredit: Klaus Pichler

Black Palms Orchestra; Fotocredit: Klaus Pichler

Auch in dieser Woche gibt es wieder jede Menge neue Musik. Mit dabei u.a. der großartige Blood Orange, Dinosaur Jr., Erik Nielsen und viele mehr natürlich.

Beginnen möchte ich mit dem Black Plams Orchestra. Dabei handelt es sich um das kreative Projekt um Frontmann Christian Fuchs aus Wien. Er widmet sich dem Country Noir und Doom Pop. Die Band bzw. das Projekt ist komplett neu auf die Beine gestellt worden und dazu gibt es jetzt eine Single. Mit “Home” eröffnen wir den dieswöchigen Reigen beim Soundkartell.

Black Palms Orchestra – Home

Diesen Sommer veröffentlicht Dev Hynes „Freetown Sound“, das dritte Album unter seinem aktuellen Alias Blood Orange. Aus einem reichen OEuvre an Techniken und Referenzen schöpfend, entfaltet sich das Album fast wie ein Theaterstück, beschwört unerwartete Stimmungen, Stimmen und Zeitalter herauf. Freetown, die Geburtsstadt von Dev´s Vater und Hauptstadt Sierra Leones ist titelgebend. Inhaltlich ist es das bislang persönlichste und auch politischste Album von Blood Orange. Verhandelt werden Themen wie Rasse, Religion, Gender und Sexismus. Das Album kommt am 19. August raus. Die Single und Titelsong des Albums kam letzte Woche am 28. Juni raus.

Blood Orange – Freetown Sound

In gut vier Wochen ist es soweit, dann kommt mit “Give A Glimpse Of What Yer Not” das neue und bombastisch gute Album von Dinosaur Jr. raus. Euch erwarten psychedelische Gitarren und ein Sound, der vor Masse geradezu nur so dröhnen kann. Mit “Tiny” gab es ja bereits eine erste Single mitsamt Video.

Dinosaur Jr. – Tiny
Erik Nielsen neue Single

Erik Nielsen neue Single

Weiter geht es hier an dieser Stelle mit dem schwedischen Pop und R’n’B Musiker Erik Nielsen. Mit “Celebrate Your Love” kam da jetzt letzte Woche ein neuer Track raus. Herausgekommen ist ein fein gestrickter Pop-Song, der zu überzeugen weiß. Sehr stilvoll und das auf seine eigene skandinavische Art und Weise.

Erik Nielsen – Celebrate Your Love

Um es kurz zu machen: Mit Holly Miranda hört ihr gleich eine wirklich tolle neue Künstlerin aus New York. Auf Facebook hat sie schon sage und schreibe über 20.000 Likes gesammelt, obwohl sie noch nicht mal ein erstes Album rausgebracht hat. Das erscheint in gut acht Wochen am 02. September. Im Oktober kommt sie auf Tournee durch Europa und das Soundkartell wird die Tour der US-Amerikanerin präsentieren.

Holly Miranda – Whatever You Want

Untergrundhelden, unter sich. Verachtung hält jung & so haben sich die Kamikazes und Degenhardt haben sich über den Winter für ein gemeinsames Projekt zusammengeschlossen, haben düsteren Ideen nachgehangen und sind in dunklen, melancholischen Beats versunken. Herausgekommen ist mit “Krather” ein Album, das am 12. August erscheinen wird.

Kamikazes & Degenhardt – Namen
Pascal Pinon neue Single; Credit: Magnus Andersen

Pascal Pinon neue Single; Credit: Magnus Andersen

Sie melden sich wieder zurück. Pascal Pinon haben mit “Orange” eine neue Single am Start. Sie ist der Vorbote des neuen Albums “Sundur”, das am 19. August rauskommt. Auf ihrem dritten Studioalbum haben die beiden Schwestern ihre räumliche Trennung verarbeitet. Die Distanz wirkte sich auch auf den Prozess der Albumproduktion aus, die nur an bestimmten Terminen von statten gehen konnte. Aufgrund von Terminschwierigkeiten mussten Ásthildur und Jófrídur den Großteil der tatsächlichen Aufnahmen schließlich in nur zwei Tagen erledigen. Hier nun der erste Vorbote. Ein wirklich super schöner ist es geworden.

Pascal Pinon – Orange (noch nicht online)

Die beiden Wiener P.TAH & CON sind schon seit über zehn Jahren am Start. Der Output war dabei immer überdurchschnittlich hoch. Dabei haben sie immer zwischen Deutschrap und Grime-Instrumentals experimentiert. Jetzt kam eine neue EP “Rastlos” am 01.07 raus und darauf haben sie acht neue Tracks mit vielen Feature-Gästen gepackt. Mit “Rabenschwarz” gibt es jetzt einen der acht Songs auf die Ohren.

P.tah & Con – Rabenschwarz

Sam Sillah und Steve Jackson kommen aus Düsseldorf. Auch hier geht es wieder deutschsprachig zur Sache. Aber nicht nur das. Denn die Produktionen sind schon auch sehr außergewöhnlich. Es wird atmosphärisch und irgendwie liegt das Gefühl in der Luft, dass es einen solchen Sound vorher noch nicht gab. Aber überzeugt Euch selbst.

Sam Sillah & Steve Jackson – Erzähl Es
The Cadillac Three

The Cadillac Three

Den Abschluss in dieser Woche mache ich mit der neuen Single “Drunk Like You” von The Cadillac Three. Die Mitglieder von The Cadillac Three lernten sich bereits in der High School kennen und tourten in ihren Anfängen noch als The Cadillac Black. Euch erwartet jetzt mehr oder weniger klassischer Southern-Rock. In diesem Sinne wünsche ich Euch eine gelungene Restwoche.

The Cadillac Three – Drunk Like You

Eine Antwort zu “tagebook von Soundkartell KW27

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*