Caved Crow

Dänischer Alternative-Folk von Caved Crow

Caved Crow aus Aarhus; Credit: Grith Sandberg

Caved Crow aus Aarhus; Credit: Grith Sandberg

Unsere heutige Reise führt uns vom Soundkartell nach Aalborg / Aarhus. Wir möchten Euch die fünfköpfige Alternative-Folk Band Caved Crow vorstellen. Hier bekommt ihr alle nötigen Infos.

60:40. Das ist die perfekte Mischung für Caved Crow aus Aalborg / Aarhus. Heißt drei Männer und zwei Frauen stehen für das Alternative-Folk Projekt. Wir sind ja schon mal sehr froh, dass es einen deutschsprachigen Pressetext von und über die Band gibt. Doch das Deutsch darin ist – drücken wir es mal so aus – nur sehr bruchstückhaft zu verstehen. Doch egal. Das Wichtigste über die  Band bekommen wir aus dem Text und es zählt sowieso die Musik.

2013 gründete sich die Band und anfangs bestand sie noch aus drei Musikern. Zu Beginn machten sie ohnehin Pop-Folk. Heute würden sie es als Alternative-Pop bezeichnen. Wobei „Alternative“ eher für alternativ stehen sollte. Seit gut zwei Jahren haben sich Caved Crow nun sehr gut gemacht. Bevor es für Caved Crow dann losging standen sie auch u.a. auf der Bühne des Spot Festivals. Die Booker haben für gewöhnlich ja ein sehr gutes Gespür für Trends.

Im Oktober 2014 erschien die erste EP IGNORANCE IS der Band. Darauf finden wir vier Tracks der Band. Und die überzeugen uns vom Opener „Cat & Cow“ an sofort. Die wirklich toll anmutende Stimme der Sängerin passen perfekt zu den folkigen Arrangements. Die Songs leben zudem von den Folk-Gitarren und dem perfekten gedoppelten Gesang von männlichen und weiblichen Vocals.

Insgesamt haben die Dänen hier keine allzu ausufernde EP abgeliefert. Uns fehlen ein bisschen die vertrackten Momente. Manche Songs wie „Insensible“ wirken uns zu flach und zu berechenbar arrangiert. Schwierig ist auch, dass sie sich nicht vom ersten Moment des Hörens an von anderen Folk-Pop Bands abheben. Klar, das ist wirklich tolle Musik und auch gut produziert. Aber worin unterscheidet sich die Musik dann tatsächlich von anderen Folk-Pop Bands hierzulande?

Wenn uns Caved Crow darauf noch in diesem Jahr eine Antwort geben, hören wir gerne wieder rein. Ohne Zweifel: Die Musik der Dänen ist wunderschön. Doch einfach nur schön reicht uns eben oft mal nicht. Sie sollte dann schon auch mal andere Wege gehen und uns eins ums andere Mal überraschen.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*