Videopremiere: „Stretch Out“ von Danny Latendorf

Eingehender Pop, der auf den Straßen der Welt entstanden ist: Video-Premiere: „Stretch Out“ von Danny Latendorf

Urbaner Pop von der Straße: Danny Latendorf mit neuer Single "Stretch Out" (Foto-Credit VTVISUALS)

Urbaner Pop von der Straße: Danny Latendorf mit neuer Single „Stretch Out“ (Foto-Credit VTVISUALS)

Das Soundkartell präsentiert Euch die musikalische Entdeckung aus Berlin, die urbanen Pop mit mächtig Soul auf die Straße bringt. Redakteur Wolfgang Baustian bringt die Fakten dazu:

Eigentlich kennt man ja die Geschichte bereits: Hat schon als Junge die ersten Auftritte gehabt, sich später als Straßenmusiker durchs Leben geschlagen, die Welt bereist und dann durch eine glückliche Fügung die verdiente Aufmerksamkeit bekommen, endlich den ersten Song im Studio eingespielt, dann das Album, und dann, dann, dann …

Tja, und dennoch bleibt es immer wieder eine spannende Sache und weckt Assoziationen von urbaner Musik und zahllose Erlebnisse, die unbedingt in neue Songs einfließen wollen. Genau wie bei dem aus Berlin stammenden Danny Latendorf, der seinen Traum genauso gelebt hat und ihn noch immer lebt. Ende des vergangenen Jahres hat er sein Debüt-Album „Color Your Life“ veröffentlicht und damit eine recht große Welle angeschoben, die ihm jede Menge Traffic in den Medien beschert hat. Nun wird seine neue Single „Stretch Out“ veröffentlicht und wir dürfen Euch exklusiv dazu das Video präsentieren.

Coole Sache? Finden wir auch! Denn vielleicht zeichnet sich hier eine große deutsche Hoffnung am internationalen Musikmarkt ab, denn Danny Latendorf seine Passion hat ihn bereits quer durch die Staaten reisen lassen, um bei unzähligen Konzerten auch hier die ersten Follower zu sammeln. Das er sprachlich in mehreren Ländern beheimatet ist, fällt schon bei seinem Album auf, welches er auf Deutsch sowie Englisch eingespielt hat. All seine Songs besitzen allerdings die gleiche charismatische positive Energie, die von unbändiger Lebensfreude zeugt. Musikalisch bedeutet das energetischen Pop, dem mit jeder Zeile sowie Ton wahnsinnig viel ehrlicher Essenz innewohnt.

Die neue Single „Stretch Out“ samt Video macht da keine Ausnahme. Und wenn man dem Song so glauben mag, scheint Danny Latendorf wirklich zu den glücklichen Menschen zu gehören, die ihr Leben in die Hand nehmen, um dieses völlig unabhängig mit jeder Faser ihres Körpers zu erleben. Was bereits auf dem Video ansteckend ist, bekommt Live nochmal eine neue Dimension. Dafür muss man allerdings nicht zwangsläufig eine Konzerthalle entern, denn wer sich über die sozialen Medien auf den Laufenden hält, kann Danny Latendorf eventuell wieder auf seiner Lieblingsbühne erleben, nämlich die Fußgängerzone gleich um die Ecke.

Wir sind ehrlich gespannt, was die Zukunft für Danny Latendorf bringen wird. Sollten all seine Bemühungen und vor allem natürlich sein Talent darin münden, vielleicht der „Star“ von morgen zu werden, wünsche ich mir aber dennoch, dass dies seinen musikalischen Wurzeln keinen Abbruch tut und er weiterhin immer mal wieder hier und da auf der größten Bühne der Welt zu finden ist. Aber nun genug gequatscht … Film ab 😉

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*