SNNTG-Festival: Zwischenbericht II

Tag 2 des SNNTG-Festival: Same Procedure As Every Year

SNNTG-Festival 2018 in Sehnde / Wehmingen

SNNTG-Festival 2018 in Sehnde / Wehmingen

Genau wie letztes Jahr sollte das Wetter für einen eigenen Höhepunkt sorgen. Wolfgang Baustian war/ist für das Soundkartell vor Ort und schildert seine Eindrücke:

Am zweiten Tag (SMSTG) des Festivals wollte ich mich neben der Musik vor allem den vielen kleinen oder auch großen Attraktionen auf dem Gelände widmen. Denn außer tolle Sachen auf die Ohren, gibt es hier anscheinend unendlich viele Dinge zu entdecken und zu bestaunen. Für die visuellen Eindrücke lasse ich heute einmal mehr Bilder anstatt Worte sprechen:

(Den Zwischenbericht I von Freitag findet Ihr hier: Klick)

SNNTG Festival: pendeln zwischen "Hohenfels" und "Gleis 0" mit den alten Straßenbahnen des Straßenbahn-Museum Hannover

SNNTG Festival: pendeln zwischen „Hohenfels“ und „Gleis 0“ mit den alten Straßenbahnen des Straßenbahn-Museum Hannover

SNNTG Festival: überall finden sich mit viel Liebe für Details sowie Kreativität gestaltete Blickpunkte

SNNTG Festival: überall finden sich mit viel Liebe für Details sowie Kreativität gestaltete Blickpunkte

SNNTG Festival: Auch Lichtobjekte als Hingucker sind überall zu finden und zu bestaunen.

SNNTG Festival: Auch Lichtobjekte als Hingucker sind überall zu finden und zu bestaunen.

SNNTG Festival: Zu einzigartigen Erlebnissen kommt es nicht nur auf den Bühnen, sondern auch während der kurzen Fahrten in den alten Straßenbahnen

SNNTG Festival: Zu einzigartigen Erlebnissen kommt es nicht nur auf den Bühnen, sondern auch während der kurzen Fahrten in den alten Straßenbahnen

SNNTG Festival: Kunst findet sich in jeder Art und Form überall auf dem Festival-Gelände

SNNTG Festival: Kunst findet sich in jeder Art und Form überall auf dem Festival-Gelände

SNNTG Festival: das Soundkartell war immer allgegenwärtig - wenn auch nicht für alle ersichtlich!

SNNTG Festival: das Soundkartell war immer allgegenwärtig – wenn auch nicht für alle ersichtlich!

SNNTG Festival: das vielleicht sympathischste Festival im Norden Deutschlands

SNNTG Festival: das vielleicht sympathischste Festival im Norden Deutschlands

Dennoch gab es für mich bereits am frühen Abend bereits das erste Highlight des Tages: auf der Bühne von Gleis 0 spielte der Hamburger Niklas Paschburg, der es einzigartig versteht, bei seinen Live-Performances eine Wahnsinns-Atmosphäre mit seinen elektronischen Klanggebilden entstehen zu lassen. Seine Musik reicht dabei von inniger Melancholie bis hin zu pulsierender Energie. Auf jeden Fall versprüht seine Musik eine Magie, deren sich kaum einer entziehen kann. Mit einem Wort: Wunderschön!

Auch der elektronische Klangkünstler Niklas Paschburg war live auf dem SNNTG-Festival 2018

Auch der elektronische Klangkünstler Niklas Paschburg war live auf dem SNNTG-Festival 2018

Danach haben meine Familie und ich uns weiter zur Bühne Hohenfels chauffieren lassen. Allerdings hatte dort der Gott des Festivals irgendwie seine eigene Geschichte geschrieben und hat bald nach unserer Ankunft dort ein echt übles Unwetter mit Gewitter und heftigen Regen auf uns niedergehen lassen. Da es dort nicht viel Schutzmöglichkeiten gab, wurde wir nach und nach mit den alten Straßenbahnen quasi evakuiert. Wieder an der Station Gleis 0 angekommen, verteilte sich bereits der Hauptteil der Besucher auf die dortigen Hallen des Museumsgelände.

Kurzerhand wurde eine Videoinstallation zur House-Party umfunktioniert, was für eine recht entspannten und chillige Situation sorgte. Trotzdem machten uns bald Nässe und Kälte zu schaffen, so dass wir ohne eine Möglichkeit die Klamotten zu wechseln, leider den Heimweg antreten mussten. Mit Müh und Not sowie tatenreicher Unterstützung haben wir den als Parkplatz umfunktionierten Acker verlassen können, wobei wir selbst noch einigen die gleiche Hilfe zukommen lassen konnten. Aber nicht alle hatten so viel Glück!

Wie ich später lesen konnte, wurde in der Nacht der Festival-Betrieb wieder aufgenommen und die Stimmung war mehr als ausgelassen. Puh, da war ich aber froh für das SNNTG-Team. Hut ab für die tolle organisatorische Leistung. Stay tunend …

Klicke bitte auf den Button, um den Inhalt von YouTube. nachzuladen
Load content

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjkwIiBoZWlnaHQ9IjM4OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC82cF9ZRDY4TzVobz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.

You can change your cookie setting here anytime: Bands. Bands

Back