Review: Wraae

Female Pop von Wraae

Wraae verzaubert mit ihren ersten Tracks dänische Pop-Fans; Foto: Rebecca Andersen

Heute stellen wir dir die 24-jährige Pop-Sängerin Wraae im Review vor. Dahinter verbirgt sich Anne Sofie und mit ‚Venter længe nok‘ erschien im ersten Drittel die erste Single der Sängerin überhaupt. Es ist ihr erster Schritt und den geht sie mit einem klassischen Pop-Song, der einen äußerst eingängigen Refrain aufweist und fast alle typischen Pop-Elemente beinhaltet. Sehr lebhaft grüßt sie damit die 80er und 90er Jahre. Auf Deutsch heißt der Titel des Songs „Lange genug warten“. Also ungefähr.




Musikalisch mag das wenig spannend sein, weil der Song recht schlicht und eben wie ein Pop-Song aufgezogen ist. Klassisch Schicht für Schicht quasi. Und natürlich muss der Song auch catchy sein, sonst wär es ja fast kein Pop. So wird das schnell zu einer fluffigen Angelegenheit, die niemandem weh tut. So bleibt auch abzuwarten, was die Dänin hier noch für Pop-Perlen produzieren wird. Ich hoffe ja, dass die neuen Nummern ein bisschen mehr Abwechslung aufweisen. Generell ist die Instrumentierung des Songs nicht sehr üppig. Ein Drum-Beat, Synthies und die fast schon engelsgleiche Seichtigkeit ihrer Vocals formen einen Song, der sehr viel Wohlfühlmoment ausstrahlt.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*