Review: UNDERTEKST

Dänischer Pop Mix mit Indie von UNDERTEKST

UNDERTEKST aus Dänemark mischen die Indie Szene auf

UNDERTEKST kommt aus Aarhus und besteht aus dem Sänger, Songwriter und Gitarristen Arthur Bondeskov Nygaard (19), Tobias Krogner (20) am Bass, dem Produzenten und Pianisten Marius Frydensbjerg (19) und Bertil Røll Schack (19) am Schlagzeug. Gegründet hat sich die Band im Jahr 2018, damals ging es zumindest mit ersten Singles direkt los. Als junge Erwachsene liegt ihnen die ganze Welt noch zu Füßen. Sie können noch all ihre Träumen leben und sie umsetzen. Das dachten sie sich zumindest. Denn für die Band kam es nach deren Schulzeit hart auf hart. Sie mussten sich fragen, wie es jetzt weiter geht. Für immer in der Band bleiben? Kann man damit Geld verdienen? Was ist, wenn sich jemand dagegen entscheidet oder umzieht?

Genau in diese Phase manövrierte sich die Band. 2019 nahmen sie noch am Talentprojekt KarriereKanonen teil. Sie hatten mega Bock und die Motivation war bis in die Haarspitzen zu spüren. Aber wie bei allem anderen, was Zeit und harte Arbeit erfordert, wurde es allmählich etwas zu schwierig, mit dem Alltag aller vier Bandmitglieder fertig zu werden – und daher etwas zu einfach herunterzuspielen. Sie alle hatten ihre Arbeit oder Schule zu erledigen, und es war schwierig, Zeit zu finden, um sich zu treffen und Musik zu machen. Es fehlte an Plan, Struktur und Initiative. Noch dazu waren sie vermutlich etwas zu bequem und sie wollten direkt alles erreichen. Es brauchte dann jemanden, der sich das von außen ansah und erkannte: So geht es nicht weiter. Das Potential ist viel zu groß! Es war Marius Mutter. Sie nahm sich Marius zur Brust und versuchte ihm klar zu machen, dass das Talent viel zu sehr verschwendet wär, er müsse es nutzen. Daraus erwuchs dann neue Motivation und was will man dazu noch sagen? UNDERTEKST haben es geschafft: Sie schreiben wieder Songs und gehen das ganze Projekt viel geschlossener und strukturierter an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*