Review: Teischa

Australische Pop-Power von Teischa

Teischa Newcomerin aus Perth

Teischa Newcomerin aus Perth

Wir waren mal wieder fündig und stellen Euch Teischa vor.

„Before“ hat mich leicht beeindruckt. Die junge Dame aus Perth macht Pop, aber nicht nur einfach das. Sie wirft so viel in ihren Sound hinein und strengt sich an, eine der Perlen zu werden. Das Zeug dazu hat sie in jedem Fall. Eine starke Stimme und die Aufmachung der Songs ist kraftvoll, treibend und sie sind so produziert, dass sie ordentlich Wärme abgeben. Neue Zuhörer werden begeistert sein, wenn sie der Australierin lauschen werden. Ihren neuen Song hat sie in London geschrieben. Dort war sie Anfang Mai auch das erste Mal überhaupt in Form einer Headline-Show. Da schloss sich für die Musikerin zum ersten Mal ein richtiger Kreis irgendwie. Auch wenn sie sich schon eine erste Fanbase aufgebaut hat, ist sie dennoch weit davon entfernt den Status „Newcomerin“ abzulegen. Das wird noch etwas dauern. Und es bedarf wohl auch nochmal eines Songs wie dem ihres Hits „Midnight Hour“. Der sticht klar heraus. Die Hook hat Hitcharakter und wir kommen recht schnell in ihren Song rein. Bei den anderen dauert es etwas. Ihre neue Single läuft hingegen wieder ganz gut durch. Da hat sie auch so etwas wie einen leichten Drop eingebaut. Das kennt man eigentlich eher aus den House-Tracks.

Für mich ist das definitiv eine Sommer-Nummer. Fluffig und zeitlos produziert. Da bin ich schon gespannt, was von der Dame noch kommt. Dieses Jahr könnte es noch etwas weiter gehen. So war sie Mitte Mai auch Teil des Great Escape Festivals in UK. Das ist ja immer ein ganz guter Gradmesser. Mal sehen wie es weiter geht. Deutschland wartet auf sie. Den Namen Teischa müsst ihr Euch merken.

Ihre Single könnt ihr Euch direkt hier kaufen! Lohnt sich.

 

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*