Review: Desperate Youth

Finnisch-Schwedischer Pop-Producer Desperate Youth

Producer und Songwriter Desperate Youth im Review; Foto: amandamarinaphotography

Desperate Youth hat uns mit seinem Debütrack „Another Time“ direkt ins Herz getroffen. Der finnisch-schwedische Producer und Songwriter, der eigentlich mit bürgerlichem Namen Oksar Karlsson heißt, präsentiert uns einen 80er Jahre Sound, der funkelt wie ein Sternenhimmel. Sein Debüt liegt zurück im Sommer 2020, mitten im Corona-Zeitalter. Gut, da stecken wir jetzt auch noch mitten drin. Es gibt zwei unterschiedliche Versionen des Tracks. Einmal seine eigene, die er komplett selbst singt. Und dann noch eine zweite, die er zusammen mit der deutschen Sängerin NINA produziert und eingespielt hat. Somit erweitert er seinen fesselnden Synthwave-Sound um eine Facette mehr. Es entsteht ein buntes Duett der beiden.




Aktuell ist er wieder im Studio und versucht weiter an seinem Sound zu feilen. Er scheint sehr umtriebig zu sein, bleibt also abzuwarten, welche Synth-Perlen und Pop-Produktionen der finnisch-schwedische Musiker er noch aus dem Hut zaubert. Das macht jetzt schon gut Laune, gerade der Retro-Touch seines ersten Songs, lässt großes erwarten.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*