Review: Carrie White

Dänischer Electro-Pop von Carrie White

Carrie White präsentieren ihren impulsiven Electro-Pop; Foto: Mathis Schmidt Konkylie Studio

Heute stellen wir dir das dänische Electronica Trio Carrie White vor. Carrie White ist eine dänische Gruppe, deren Sound und Stil dem aktuellen Zeitgeist entspricht. So sind die Vocals wirklich geprägt von einer Leichtigkeit und einer Feinheit, die beeindrucken kann. Inhaltlich geht es wie „Sci-Fi“ zeigt um Beziehungen. Darum, dass wir unser Instagram Profil mehr pflegen als unsere echten Freundschaften oder gar die Beziehung zu unserem Partner*in. Das bringt Frontfrau Carmen Tynell perfekt auf den Punkt und zieht uns in ein Universum hinein, das nur so funkelt voller Synthies und Electronica Elementen.




Dafür, dass die Band erst ein paar Songs veröffentlicht hat, machen die das schon echt verdammt gut. Austariert, feinsäuberlich produziert und glasklar strukturiert. Da sind die Dänen schon sehr weit und manchen anderen Trios aus Deutschland meilenweit voraus leider. Natürlich bleibt abzuwarten, wie sich das Trio entwickelt und ob die Songs eher noch prägnanter werden. Ein bisschen mehr Druck und Drive könnte sicherlich nicht schaden. Wobei ich aktuell bei ihrer Single „Sci-Fi“ schon sehr angetan bin von der Leichtigkeit ihres Sounds.

 

 

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*