Review: Alexander Grandjean

Dänischer Producer und Songwriter Alexander Grandjean

Alexander Grandjean Producer und Songwriter aus Dänemark

Wir stellen dir heute den Producer und Songwriter Alexander Grandjean aus Dänemark im Review vor. Mit „Lost Minds“ hat er Anfang Juni sein neues Album rausgebracht und wer die Musik von Alexander Grandjean schon kennt, der wird schnell erfahren, dass das zu 100% das ist, was er sonst auch so an Musik herausgebracht hat. Wer allerdings versucht das in Genres einzuordnen, der wird sich schwer tun. Denn es ist träumerisch, melancholisch und hoffnungsvoll. Es ist gleichzeitig ein totales Songwriter-Album, andererseits fallen hier aber auch Soul und R&B Elemente mit rein, die auf Indie-Folk treffen. Es geht um wahre Gefühle, wahre Tiefe von ihnen und deren Partnern. Es geht um menschliche Beziehungen, komische Tiere und auch darum wie es ist auf einem gleichzeitig komisch wie auch wunderschönen Planeten zu leben.

Als Lead-Single beeindruckt „Will You Still Be There“ die Zuhörer mit seiner thematischen Gefangenheit und repräsentiert die Essenz von „Lost Minds“ in einer kurzen Laufzeit von 3:40 Minuten, während der Rest des Album sich ausbreitet, um verschiedene Aspekte des Albums eingehender zu erkunden. Es geht in die Tiefe. In „Will You Still Be There“ konnten wir die meditativen und groovigen Gitarren-Lead-Kulissen hören, die das ganze Album über konsistent sind, mit mehreren Tracks, die in ein spontaneres und komplexeres Muster geraten. Diesen Kerl solltet ihr unbedingt auf dem Radar behalten.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*