JOCKS

JOCKS Pop-Band aus Nashville – Sonntagsporträt

JOCKS Newcomer Pop-Band

JOCKS Newcomer Pop-Band

Das Soundkartell stellt Euch heute die Pop-Band JOCKS aus den Staaten vor.

Barrett Jacques, Reid Huffman, Philip Haas und Brandon Dockery sind zusammen JOCKS, eine recht softe Pop-Band aus Nashville. Was das auch für Newcomer sind! Eine echte Entdeckung und dann auch noch so reif vom Sound her. Könnte man nicht meinen, dass „Spotlight“ einer ihrer ersten Tracks überhaupt ist. Es ist ihre Debütsingle und hier packen sie schon so ziemlich alle aus, was eine Pop-Band bieten kann. 80er Synths, 90er Gitarrensoli und ein Saxophon. Wahnsinn. Hätte ich nicht mit gerechnet. Das ist vor allem unwahrscheinlich schnulzig, wenn man ihren Track das erste Mal hört.

Zu ihren größten Vorbildern gehören Lionel Richie, Michael Jackson, Phil Collins und Duran Duran. Da wundert es niemanden mehr, dass sie so klingen wie sie eben mit ihrer Single klingen. Denn sie zelebrieren geradezu feinen 80er Jahre Pop. Sie feiern die Zeit und sie feiern auch den Sound dazu. Das wirkt real und authentisch. Irgendwie ist das dann aber auch wired, denn die Band hat es ohne Zweifel drauf, erreicht aber nur eine kleine Menge von Fans. Das sieht man an den geringen Views auf YouTube, den Likes auf Facebook und ihren Followern auf den anderen Kanälen. Aber klar: Das Projekt wächst und ich glaube, das könnte noch größer werden. Definitiv.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*