In Memoirs

In Memoirs kalifornisches Debüt aus Dänemark

In Memoirs Newcomer aus Kopenhagen

In Memoirs Newcomer aus Kopenhagen

Das Soundkartell stellt Euch heute das dänische Solo-Projekt In Memoirs vor.

Alles klingt und ja schmeckt schon fast nach einem kalifornischen Träumchen. In Memoirs klingt so zumindest in seiner Debütsingle „Wish“. Fast wirkt es schon so, als sei das ein Wunsch in Form eines Songs. Der Wunsch ja bloß dort zu sein, an einem von Palmen gesäumten Strand in Kalifornien. Ein Wunschtraum. Aber der Däne kommt ursprünglich aus Kopenhagen und ist also weit vom der Westküste der USA entfernt.

Im Video dazu wirkt das alles etwas surreal. Als der Track am 12. August erschien, war die Jahreszeit ja auch noch eine andere. Aber jetzt gut acht Wochen später bleibt dennoch mehr als nur ein Hauch von dem Song übrig. Es ist daher kein Zufall, dass der dänische Musiker gerade von Beverly Hills 90210 stark inspiriert wurde. Morten Fillipsen, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, ist damit aufgewachsen und die Verbindung zu dem Lebensstil logisch.

Für ihn geht es vor allem auch darum Klischees in und um das Genre Pop aufzugreifen. Aus reiner Liebe zum Pop. Denn für ihn gehören Klischees eben auch einfach dazu. Ganz natürlich. Herausgekommen ist ein von oldschool Synthies aufgezogener ganz klassischer Pop-Song. Ohne krassen Bombast, aber dennoch glänzend und poppy arrangiert. Das wirkt auf mich vor allem auch wegen der Anmutung des Songs wie aus der Zeit gefallen. Aber das ist ja bewusst so in Kauf genommen und produziert worden.

Mit „Dreams & Sunsets“ erscheint noch dieses Jahr sein Debütalbum. Und damit erfüllt er sich tatsächlich einen eigenen Traum. Mal sehen wohin ihn der dann noch führt.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*