Helmet Compass

Psychedelic-Rock Lässigkeit von Helmet Compass

Helmet Compass aus Kopenhagen; Fotocredit: Baijie Curdt-Christiansen

Helmet Compass aus Kopenhagen; Fotocredit: Baijie Curdt-Christiansen

Für unsere erste Band im Juli geht es jetzt nach Kopenhagen. Vor einigen Wochen durften wir die Musik der drei Dänen Helmet Compass kennenlernen und wir sind bei ihnen hängen geblieben.

Am Anfang stand der Rock. Dem haben sich Helmet Compass damals noch verschrieben, bevor sie sich jetzt innerhalb der Band umorientiert haben. Jetzt geht es eher in die Richtung Psychedelic-Rock und Acid-House. Eine ganz schöne Wendung in dem Fall und eine Veränderung eher in die Richtung weird und uneingängig. Die Frisuren sprechen eigentlich immer noch für das Genre Rock. Und so können wir Helmet Compass Gott sei Dank in keine Schublade stecken.

Ihr Album divergiert in viele Richtungen. Techno-Synthies, Bongo-Drum oder ausschweifende Gitarren-Soli. Es ist so ziemlich alles dabei für die verrückten Dänen aus Kopenhagen. In ihrem Video sitzen sie die ganze Zeit stoisch auf der Couch und ziehen eine Wasserpfeife nach der anderen durch.

Thematisch gesehen knüpfen sie genau da in ihren Texten an. Es geht um Kokain-Exzesse und darum, wie man sich zu Tode langweilen kann. Kein Wunder also, dass der Sound richtig lässig und entspannt rüber kommt. Irgendwie ist das herrlich provokant und wir kommen noch nicht mal auf die Idee, dass wir unruhig werden müssten. Tut doch mal was. Bringt doch mal etwas Leben in Eure Musik.
Doch Helmet Compass machen das schon sehr souverän lässig. Sie lassen sich wie in ihrer aktuellen Single “Everything You`re Not” nicht davon beirren und gehen ihren extatischen Weg.

Wir sind mal gespannt wohin die Reise noch geht. Noisey hat sie jedenfalls schon auf dem Schirm. Und wir behalten sie auf jeden Fall auch erstmal dort. Die unverschämte Lässigkeit bietet noch viel Potential zum Rumlungern.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*