Hamburger Neuentdeckung: Des Koenigs Goldene

Mehr als Schrammel-Gitarren und Deutsch-Rock: Des Koenigs Goldene

Aus Hamburg: Des Koenigs Goldene

Aus Hamburg: Des Koenigs Goldene

An diesem Samstag bleiben wir in Hamburg und möchten euch die Newcomer-Band Des Koenigs Goldene vorstellen. Die Formation hat gestern ihr Debütalbum “Und Los” herausgebracht und wir vom Soundkartell haben uns reingehört. Alles Weitere lest ihr nur hier bei uns, denn es handelt sich um eine der vielversprechendsten Neuentdeckungen.

Zu viert haben sich Sven, zwei Michaels und Philipp in Hamburg aufgemacht und haben mit Des Koenigs Goldene eine Band gegründet, dessen musikalischen Anfänge gestern einen ersten großen Schritt getan haben. Das Debütalbum “Und Los” der Hamburger erschien nämlich gestern und ist eine kurze, knappe und wahre Ansage.

Schrammelig. Das ist nicht gerade ein Kompliment an einen Gitarristen, um seine Art und Weise zu beschreiben, wie er sein Instrument bedient. Doch hier bedient es sich keiner negativen Stereotype, sondern eher der Eingängigkeit und der schlichten hamburgerischen Indie-Rock-Haftigkeit. “Schnell & Schrill” ist dazu ein Paradebeispiel wie es im Indie-Pop-Buche steht. Die Gitarre hinterlässt einen solch tollen, tanzbaren und eindringlichen ersten Eindruck, dass wir mit den ersten Sekunden des Songs sofort auf “Repeat” drücken müssen.

Sich selbst beschreiben die vier jungen Herren eher mehr als retro als modern. Das ist sowieso viel moderner. Alles was früher einmal in war und wir jetzt als retro wieder in den Regalen finden verkauft sich wie warme Semmeln.Diesen günstigen Zuständen bedienen sich Des Koenigs Goldene auf bezaubernd charmante Art und Weise.

Natürlich werden die Veröffentlichungen an die Jahreszeit angepasst. So passt es auch bei den Hamburgern perfekt zum gegebenen Wetter, denn auch “Bei Dir” überzeugt in den knapp drei Minuten durch einen tollen Indie-Sound, den wir so von deutschen Bands schon länger nicht mehr gewohnt waren. Vor allem über alle Maßen freuen wir uns über die deutschen Texte, die gehaltvoll und bedacht ihren Einsatz finden. Ein bisschen klingen die Gitarren wie in “Bei Dir” sogar etwas nach The Strokes.

Aus Hamburg: Des Koenigs Goldene

Aus Hamburg: Des Koenigs Goldene

Den Anspruch, den die Jungs an ihre Musik hegen ist vollkommen zielgruppen-unspezifisch, denn sie wollen ganz bewusst die Musik für sich sprechen lassen, ohne sich schon vorher in die Enge treiben lassen zu müssen. Diese Unabhängigkeit tut ihrem Album “Und Los” unheimlich gut und wir gehen völlig unbefangen daran, uns in das Album hineinzuhören.

Mit Des Koenigs Goldene könnte hier in diesem Moment gerade eine Band in den Fokus der musikbegeisterten Menschen getreten sein, von der wir hier in Deutschland noch eine Menge hören könnten. Sie haben alles was heutzutage dazu benötigt wird: eingängige Gitarren, nicht zu soft, deutsche intellektuelle Texte und ein richtig gutes Album, mit dem sie auf Tour gehen und Festivals bespielen können.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*