FOXOS – Hoffnungsvolle Debüt-EP veröffentlicht

FOXOS – Hoffnungsvolle Debüt-EP veröffentlicht

FOXOS aus Hannover mit Debüt-EP Release

FOXOS aus Hannover mit Debüt-EP Release

Jetzt ist es soweit und FOXOS aus Hannover hat heute seine Debüt-EP „Fables“ veröffentlicht. Das Soundkartell hat das Erstlingswerk begutachtet und sagt euch, wieso ihr den jungen Herren auf dem Schirm behalten müsst.

Im Dezember hatten wir bereits ein erstes Mal über FOXOS aus Hannover berichtet. Vergangenes Jahr feierte das Video zu seinem ersten Track „Run“ in einem Video Premiere. Schon damals war klar, dass von diesem jungen Herren aus Niedersachsen noch mehr zu erwarten sei. Und jetzt steht ihm heute der Release seiner Debüt-EP „Fables“ ins Haus.

Bisher hat Rick Jurthe, wie er mit bürgerlichem Namen heißt von der Promotion, Produktion und Bemusterungen alles selbst in die Hand genommen und das zahlt sich jetzt hoffentlich in seinem Debüt aus. Noch sechs weitere Musiker und Produzenten wirkten dabei mit, bis die nun so wie sie ist fertig gestellt wurde.

Darauf finden wir energetisch, märchenhaften Synth-Electro-Pop an denen die Gruppe von sechs kreativen Köpfen jetzt fast ein ganzes Jahr lang herum getüftelt haben. Das Warten hat sich gelohnt, so viel steht fest, denn es handelt sich dabei um eine überaus starke EP. Zwar sind die Titel allesamt düster gehalten und erinnern stellenweise an Woodkid, aber dennoch behält sich FOXOS ein raffiniertes und ausgeklügeltes Alleinstellungsmerkmal. Fünf Titel finden wir auf der EP vor und es ist nicht immer ganz leicht zu wissen, wie wir mit ihnen umzugehen haben.

Sicher ist: sie zeugen trotz der Jahreszeit und der heller werdenden Tage nicht gerade von Heiterkeit. Pathetisch. So könnten wir den Sound beschreiben oder als: epochal. Sie kommt daher wie ein schwer bekleideter Ritter auf hohem Ross, aber glänzt in weißer Pracht.

Wenn es nach FOXOS geht, kreieren sie etwas Neues. Ein neues Genre, das sie als Electro-Fable-Pop bezeichnen. Oder auch als: Fabelhaft, elektronisch und eingängig. Der weiße Fuchs ziert schließlich nicht umsonst das Cover der EP.

Rick Jurthe als FOXOS mit seiner Debüt-EP "Fables"

Rick Jurthe als FOXOS mit seiner Debüt-EP „Fables“

Es ist schon erfreulich zu sehen, welch tolles Projekt dort gerade in Hannover entsteht und mit welch großen Potential die Musik der sechs Musiker und Produzenten geschmückt ist. Nach dem letzten Artikel blieb ja etwas die Angst, dass sie ihre Lorbeeren zu leichtfertig verschenken könnten. Doch jetzt ist klar: Die EP „Fable“ von FOXOS ist erst der erste Schritt.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*