Diamond

Dänischer 80ies Synth-Pop von Diamond

Synth-Pop aus Kopenhagen von Diamond

Synth-Pop aus Kopenhagen von Diamond

Nur noch drei Tage hat das Jahr 2015. Das Soundkartell nimmt sich trotzdem Zeit Euch neue Musik vorzustellen. Im Review stelle ich Euch heute die Synth-Pop Band Diamond aus Kopenhagen vor.

Die vier Dänen Torben Vestergaard, Jacob Klitgaard Hansen, Christian Jespersen und Allan Vestergaard kommen aus Kopenhagen und haben sich ganz dem 80er Synth-Sound verschrieben. Sie haben sich davon zumindest inspirieren lassen. Hören wir ihren Song “You Should Come Around” das erste Mal, so bestätigt sich der Eindruck. Ja er verfestigt sich sogar in den knapp 3:40 Minuten. Das klingt tatsächlich nach 80er Jahre. Die hohen Vocals schmiegen sich an die Synthies, die wie aus der Zeit gefallen wirken. Aber das ist neuerdings ja wieder in. Wenn wir uns an Teresa Caballo aus Berlin erinnern. Er macht es derzeit ja ähnlich.

Gegründet hat sich Diamond 2011. Mitte November erschien dann nach vier Jahren ihre erste selbstbetitelte EP. So lange haben sie an ihrem Sound gebastelt und das hat ihnen auch sichtlich gut getan. So könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass eine Band wie Diamond locker beim Spot Festival spielen könnte. Gerade ein Showcase wäre wohl genau die richtige Wahl. So könnten sie ihre Energie in 15 Minuten 80er Jahre Synth-Pop stecken und die Zuhörer zum Dancen bewegen.

Mehr gibt es über die vier dänischen Musiker um Diamond auch derzeit nicht im Netz. Das Soundkartell ist halt mal wieder der erste deutschsprachige oder englischsprachige Blog, der dazu einen Review verfasst hat für Euch.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*