Debütalbum: „Dreams from above“-MP The Kid

MP The Kid released Debütalbum „Dreams from above“

MP The Kid Debütalbum - Fotocredit: Alexander Gotter

MP The Kid Debütalbum – Fotocredit: Alexander Gotter

Johanna hat für Euch in das Debütalbum von MP The Kid reingehört.

Er spielte bereits auf dem Frequency Festival, beim Nova Rock und war sogar der Opener für Twenty One Pilots. Am 30.11 brachte MP The Kid sein Debütalbum mit dem Titel „Dreams from above“ heraus und so ist es geworden.

MP The Kid kommt aus Österreich, macht bereits seit einigen Jahren Musik und brachte im November sein erstes Album „Dreams from above“ beim Label Futuresfuture (u.a. Gerard und Naked Cameo) heraus. Zum Song „Stuck to my mind“ erschien ein Video, das eine High School Turnhalle zeigt, in der sich vier Tänzerinnen zu einer Choreo bewegen, zwischendrin sieht man de Künstler in der leeren und dunklen Turnhalle performen. Das ganze erinnert optisch an die 50er- und 60er Jahre.

„´Cause I´ve never seen anyone like you, that´s what I know.“-„Stuck to my mind“

Im Album geht es um den Traum des Künstlers, den Erfolg, rauschende Parties, ein gutes Leben. Es geht aber auch um die Schattenseiten, Zweifel und Ungewissheit. Seine Reise zum Musiker-Werden, zum ersten Album. Ganz klassisch für ein Debütalbum, also sehr persönlich. Neben den Texten, die er geschrieben hat, hat MP The Kid seine Songs auch selbst produziert, abgemischt und erstellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zwölf Lieder, mit eingängigen Refrains und Songs zum Tanzen. Musikalisch trifft der Künstler den Zahn der Zeit und erinnert mit seiner Musik ein bisschen an Twenty One Pilots, aber auch an Künstler wie Search Yiu. Insgesamt ist MP The Kid und sein Debütalbum „Dreams from above“ aber genau eins: ein weiterer Beweis dafür, dass der neue heiße Scheiß nun Mal immer noch aus Österreich kommt.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*