A Love Like Pi

A Love Like Pi „How Low“ Videopremiere

A Love Like Pi "How Low" Videopremiere

A Love Like Pi „How Low“ Videopremiere

Heute feiert das neue Video von A Love Like Pi zu „How Low“ exklusive Premiere beim Soundkartell

Beim Sacred Ground hat sie die Zuhörer bereits verzaubert. A Love Like Pi ist einfach eine Wucht. Die Electronica und ab und auch Rock Formation aus New York ist seit zehn Jahren schon aktiv im Geschäft und die Konstante Pi spielt im Zusammenhang mit der Liebe eine ziemlich gewichtete Rolle für die Band. Die Band erzählt gerne und ausführlich Geschichten, die uns bei der Hand nehmen. Pi und die Liebe sind da nur zwei große Pfeiler. Die stehen aber massiv im Zentrum ihrer Musik.

Drei Phasen gibt es in der Erzählstruktur ihrer Songs. Die des Jungen, des Mannes und des Todes. Jeder dieser drei Teile bekommt einen eigenen Bereich innerhalb der Lyrics gewidmet, was an sich schon sehr speziell ist. Auch im neuen Video wird das szenisch und auch vor allem künstlerisch, graphisch unglaublich schön dargestellt. Da sehen wir nicht nur einen Mann, der wie im Universum verloren dem freien Fall ausgesetzt ist.

Nein das ist alles so fiktional, wired und durchdrungen von Irrungen und Wirrungen, dass ich mich ertappt habe, wie ich einfach nur staunend vor dem Bildschirm hing. So schön hat das die Regisseurin Min Liu umgesetzt. Ihr Schwerpunkt liegt auf 2D Animationen und derzeit lebt und arbeitet sie in Brooklyn in New York.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*