Vian Izak

Vian Izak Premiere „Brink of Love ft. Ladysmith Black Mambazo“

Vian Izak Songpremiere "Brink of Love"

Vian Izak Songpremiere „Brink of Love“

Heute feiert der neue Track „Brink of Love“ von Vian Izak exklusive Premiere beim Soundkartell.

Ich freue mich riesig, dass der Singer-Songwriter Vian Izak seinen neuen Song „Brink of Love“ bei mir beim Soundkartell premiert. Vian kommt aus Nashville und ist einer der klassischen Indie-Künstler, wie wir sie kennen. Besonders schön sind bei dem Projekt die Illustrationen, für die Hein Zaayman verantwortlich ist. Für das Musikalische ist hingegen Vian allein zuständig.

Bei den Illustrationen halten es die beiden wie bei den Gorillaz, denn es gibt kein reales Foto vom Projekt. Alle Künstler wurden gezeichnet und so tauchen wir auch in eine sehr spezielle und virtuelle Welt ein. Da passt der Track „Brink of Love“, der zusammen mit Ladysmith Black Mambazo produziert wurde perfekt hinein.

Er ist gleichzeitig auch der Titeltrack der EP „Brink of Love“ und in diesem Zuge des Release startet Vian eine Social Media Kampagne mit dem Ziel: „world’s first illustrated north pole concert”. Also das erste illustrierte Konzert am Nordpol. Da können dann die Fans ein Selfie unter dem Hashtag #NorthPoleConcert posten. Das Selfie wird dann illustriert und in die zauberhafte Welt von Vian Izak hinein projiziert. Sozusagen.

Daraus entsteht dann ein Video und das wird dann zusammen mit der EP am 02. September erscheinen. Ich bin gespannt.

Musikalisch orientiert sich Vian stark an zwei Kulturkreisen. Da er in Südafrika geboren wurde und in den USA aufgewachsen ist, sind beide Teil seiner Musik. „Brink of Love“ ist da das perfekte Zeugnis dieser Vermischung beider Einflüsse. Ein toller Indiesong!

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*