Review: Two Islands

Funky-Pop Projekt Two Islands aus Liverpool

Two Islands aus Liverpool

Two Islands aus Liverpool

Für den Start ins Wochenende gibts Funk-Pop von Two Islands für Euch.

Das klingt schon verdammt nach 80er Jahre! Das könnte auf jeden Fall auf beinahe jedem Oldie-Radiosender laufen. Hundert pro. Denn das britische Projekt aus Liverpool klingt in den beiden Songs wie „Still Life“ und „Heaven“ wie die Wiederbelebung jener Zeit. Groovige Ryhthmen und Synthesizer, die die Leute wieder auf die Tanzfläche locken könnten. Das machen die Briten richtig gut.

Wobei nicht so ganz klar ist, wie sich das Projekt zusammensetzt. Denn bekannt ist über das Projekt so gut wie nichts. Sie wollen, so sagen sie es jedenfalls wörtlich nur durch ihre Musik auffallen. Aber ich wette, dass sobald dieses Projekt hier mehr Aufmerksamkeit gewinnt, sich auch mehr zum Projekt selbst enthüllt. Denn dann müssten sie ihre Geschichte weiter erzählen und es würde auf einen Schlag noch interessanter werden. Ob die Musik allerdings das Potential hat, über eine gewisse Nische hinaus bekannter zu werden, bleibt abzuwarten. Denn zwei gute Tracks, die einen arg in die 80er mitnehmen reichen wohl noch nicht aus. Mal abwarten.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*