TUARRAH

TUARRAH Debüt-EP Release

TUARRAH Debüt-EP; Fotocredit: Krysta Brayer

TUARRAH Debüt-EP; Fotocredit: Krysta Brayer

Am 07 April erschien die selbstbetitelte Debüt-EP der Band TUARRAH.

Das Konzept der Band ist ziemlich clever. Da kannst du auf die Webseite von TUARRAH gehen und dann wirst du mit unterschiedlichsten Fragen konfrontiert. Wie zum Beispiel was deine bisher liebste und schönste Erfahrung mit dem Meer war. Die Antworten wurden alle anonymisiert und durch Beantwortung der Frage kamst du auf eine Seite auf der du die 8 Tracks des Albums anhören konntest. Währenddessen konntest du andere Antworten natürlich anonym lesen.

Acht Tracks hat die Band auf ihr Album gepackt. „Vistas“ ist der mit Abstand bekannteste Track auf der Platte. Da hat sich das Trio schon was bei gedacht, das aus Charlie Van Kirk, Christopher Marion und einem Sänger besteht, der nicht genannt werden möchte. Das hatte ich ja auch noch nie! Die Musik ist so konzipiert, dass immer eine gewisse Mystik über den Songs schwebt. Das ist grandios, denn du weißt nie, wie der nächste Song klingen wird. Das Album ist so dermaßen divers und absolut nicht homogen. „Put Your Weapons Down“ ist beispielsweise ein Song, der ganz zum Titel des Songs passt. Ein so ruhiger Track, der immer wieder impulsiv Schwung nimmt. Dann ganz ruhig wird und ausgeglichen pendelt.

Ein wirklich wunderschönes Debüt liegt uns hier vor. Das ist so farbenfroh und unkonventionell arrangiert. TUARRAH gehen hier mal ganz andere Wege, als Indie oder Pop Bands es sonst tun. Hier steckt viel Liebe zu Detail und Charme drin.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*