Track: SCHMAFU – „WOSIS?NIX“

SCHMAFU aus Wien releasen „WOSIS?NIX“

SCHMAFU "WOSIS?NIX" Review

SCHMAFU „WOSIS?NIX“ Review

Klingt irgendwie nach einem Wirthaus-Dialog: SCHMAFU – „WOSIS?NIX“.

A bissl a Fusion und a bissl an Rap. SCHMAFU versuchen mit ihrem Track „WOSIS?NIX“ die Szene umzukrempeln und anders zu klingen. Sprechgesang ist da und der geht so smooth runter wie die ersten 5 Halbe beim Freitagabendsuff. Also sehr geschmeidig. Erfahrungsgemäß stellt sich dann eigentlich immer die Frage: Warum trink‘ ma jetzt eigentlich imma no? Übersetzt in diesem Fall: Warum läuft der Track immer noch? Die Gründe sind so einfach, wie auch komplex zu gleich. Irgendwie sind wir nach den Export-Schlagern aus Österreich so erfolgslüstern und hoffen immer ein bisschen die nächste Kombo entdeckt zu haben, die jetzt sofort einschlagen wird.

„Wos is? Nix. Is was? Nix is.“- Das klingt in der neuen Single von SCHMAFU erstmal nach einem verrauchten, ziemlich versoffenen, und ultra verpeilten Wirtshaus, Couch, Zuhause rumgammeln Dialog. Das ist schon sehr entspannt und der Dialekt der Österreicher wirkt schon fast wie ein eigenes Stilmittel oder eher wie ein Mittel für die Stimme. Wenn du das einsetzt, wird eh alles gut, ganz egal wie alles drumherum klingen mag. So klingt auch „WOSIS?NIX“ oafach guad.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*