Track: Blaue Blume „Country“

Blaue Blume Song „Country“

Blaue Blume neue Single „Country“ im Review

Mit gewohnt ruhigen und romantischen Klängen widmen sich Blaue Blume in ihrem neuen SongCountry der Dankbarkeit und dem reinen „Ich“, ohne die Fassaden, die wir für die Außenwelt aufrechterhalten.

Nach ihrem Album „Bell of Wool“ von 2019 scheint sich neue Musik im Hause „Blaue Blume“ anzukündigen. Es ist zwar noch nicht offen gesagt, dass ein neues Album in Planung ist, aber auf jeden Fall haben sich die vier Dänen aus dem turbulenten Alltagsleben zurückgezogen um sich ganz
auf sich selbst und ihre Musik zu konzentrieren. Und genau darum geht es auch in diesem Song: sich selber zu finden, zu entschleunigen, einfach mal weniger erreichbar zu sein und vor allem man selbst sein zu können, ohne sich für andere Menschen zu verbiegen oder zu verstellen. Viele Menschen zieht es zurück aufs Land, um zur Ruhe zu kommen. Die neuen Medien, das ständige online-sein – 24/7 für alle und jeden ein offenes Ohr zu haben, gesellschaftlich angemessen zu reagieren, den Job zu erfüllen, die Traumfamilie zu haben. Es ist der Druck, der sich auf alle Altersklassen und Gesellschaftsschichten in den letzten Jahren gelegt hat.

„Wanna be less on the line
It’s not that I don’t care
I just feel less all the time
In everyones light.
Wanna be harder to find.“

In absolut ruhiger Atmosphäre singt Jonas Smith von dem Gefühl, aus dem Leben auszusteigen und auf dem Land auf der Terrasse zu liegen und nur mit den Einheimischen sprechen zu müssen und zu wollen. Keine unangenehmen Fremdeinflüsse täglich verarbeiten zu müssen und nur mit den Menschen, die man liebt und um sich haben will in Ruhe zu leben. Während er von der „Countryside“ schwärmt blüht die Musik auf, färbt sich von dunkel zu hell und am liebsten möchte man direkt in dieses Bild springen und sich mit den Jungs auf die grüne Wiese setzen.

Musik und Gesang harmonieren gewohnt perfekt. Die ruhigen Töne des Schlagzeugs und der reduzierten Gitarre nehmen an Geschwindigkeit auf und unterstützen den abwechselnd hohen und tiefen Gesang, der durch romantische Keyboard-Töne getragen wird.

Ihr möchtet mehr Infos: Hier geht’s zur Rezension von der EP „Sobs“ aus 2017: Blaue Blume EP

Blaue Blume live:
Donnerstag, 22.09.22 @ RBF

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*