The Glade – Americana-Folk aus Schweden

The Glade – Americana-Folk aus Schweden

The Glade aus Schweden

The Glade aus Schweden

Heute stellen wir euch beim Soundkartell mit The Glade eine Band aus Schweden vor. Im Februar 2014 debütieren sie mit ihrem ersten Album und wir sagen euch, wie die Schweden klingen.

Gegründet wurde die Band im Jahr 2008 und besteht aus vier Musikern. Darunter finden wir Instrumente wie eine E- und Akustik-Gitarre und in der Rhythmusabteilung spielen die anderen beiden Mitglieder Bass und selbstverständlicherweise Schlagzeug.
Mit diesem Line-Up der Band machen sich die Schweden auf und versuchen mit ihren emotional starken Lyrics und Melodien, ihre Hörer davon zu überzeugen, dass wir uns in unseren Handlungen von unseren Gefühlen leiten lassen sollen. Und dies übertragen The Glade durch ihre Musik auf ihre Zuhörer.

Das scheint für die Schweden eine recht leichte Erklärung zu sein, warum sie so klingen, wie sie klingen. Sie folgen innerhalb ihrer Musik ihrem Herzen und genau diese Leidenschaft hören wir ihren Songs allemal heraus.
Die Stimme des Sängers durchdringt durch ihre Tiefe die Gefühlswelt des Zuhörers und gepaart mit den Folk-Rock Elementen, die die anderen Musiker beisteuern, ergibt sich dadurch eine Art von Musik, die uns als Zuhörer berührt.

The Glade aus Schweden

The Glade aus Schweden

Es handelt sich dabei um sogenannten Heav-Folk. Aber wir finden darin auch die Einflüsse der klassischen schwedischen Singer-Songwriter Musik. Facettenreich ist die Musik von The Glade allemal, denn allein auf Rock, Folk und ein bisschen Singer-Songwriter lässt sich ihre Musik nicht reduzieren. Wir finden darin ebenso Country und Grunge Elemente. Ein Hauch von Rock`n Roll kommt beim Hören wie des Tracks “Already Gone” auf.

[bandcamp width=100% height=120 album=844310349 size=medium bgcol=ffffff linkcol=0687f5 t=2]

Dabei orientieren sich die vier Schweden an der Musik von Leonard Cohen oder aber auch an den Songs von Noel Gallagher. Ab und an meinen wir auch in der Stimme, ihren Gitarren und Streichern eine Prise Bruce Springsteen herauszuhören.

Seit über vier Jahren arbeiten sie nun schon in dieser Konstellation zusammen und gerade das Jahr 2013 war für sie ein aufregendes, denn dort arbeiteten sie parallel über ihre Gigs an ihrem Album und neuen Songs. “What Turns On The Lights”, so heißt ihr Debütalbum und stolz können sie auch mit dem 17. Februar 2014 einen Veröffentlichungstermin verkünden.

The Glade aus Schweden; Credit: Marcus Undin

The Glade aus Schweden; Credit: Marcus Undin

Ein bisschen bleibt zum Schluss die ungewisse Frage, ob sich The Glade nicht in ihrem Heimatland geirrt haben. Denn die Art und Weise, wie ihre Songs klingen würde viel eher nach Amerika passen. So wurden sie auch schon einmal beschrieben, dass sie sich verlaufen haben. Mit ihrem Debütalbum geben sie sich jetzt allerdings eine klare Marschrichtung vor und wir können gespannt sein, wie der amerikanische Sound auf die Ohren in Schweden treffen wird.

[bandcamp width=100% height=120 album=844310349 size=medium bgcol=ffffff linkcol=0687f5 t=3]

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*