Swimming Tapes

Swimming Tapes „Tides“ Track of the Day

Swimming Tapes Track of the Day "Tides"; Fotocredit: Euan Allardyce

Swimming Tapes Track of the Day „Tides“; Fotocredit: Euan Allardyce

Den Track of the Day liefert heute die britischen Dream-Pop Band Swimming Tapes.

Es ist ihre dritte Single. Und erst jetzt mit „Tides“ bin ich auf die britische Dream-Pop Band aufmerksam geworden. Zwei Tracks zu spät. Aber lieber jetzt, als gar nicht. Gott sei Dank haben die fünf Briten aus London diesen Track heute releast. Sonst wäre ich wohl nie auf die Band gestoßen und hätte sie Euch hier und heute als Track of the Day vorstellen können.

Robbie Reid, der Sänger der Band hat ziemlich viel Hall auf seiner Stimme und passt sich da perfekt an den ohnehin eher verschwommen wirkenden Sound der Band an. Es wirkt wie ein Spiegelbild, das wir vor uns im Wasser sehen. Das durch die Wellenbewegungen ständig verschwimmt. Uns verformt. So wirkt der Song auf mich. Als stünde ich mit Händen in den Hosentaschen am Pool und würde in mein eigenes Spiegelbild blicken. Witzig und so, dass es Spielraum für Interpretationen und Vorstellungen bietet.

Wobei ich hier korrigieren muss. Denn in „Tides“ gibt das Bandmitglieder Louis Price sein Gesangs-Debüt. Das klingt nicht viel schlechter, als die anderen Songs der Band. Im Gegenteil, es zeigt, dass sie gewillt sind als Band zu funktionieren und es alle verstanden haben, was es bedeutet gemeinsam Musik zu machen.

Aber Ernst beiseite. Das ist schon echt richtig gut, was die Swimming Tapes aus London hier fabrizieren. Das mag nicht unbedingt catchy genug für’s Radio sein. Aber so gut musst du Dream-Pop erstmal auf die Kette bringen.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*