Sonntagsporträt: Sons Of Isy

Pop von Sons Of Isy aus München

Sons Of Isy aus München

Sons Of Isy aus München

Wir haben heute die Münchner Indie & Pop Band Sons Of Isy aus München für Euch entdeckt.

Endlich mal wieder eine Entdeckung aus München. Das Trio Sons Of Isy präsentiert dabei einen Indie-Pop, der seit letztem Jahr durch München und auch darüber hinaus auf Festivalbühnen und in den Live-Clubs schallte. Claudius, Jonas und Tomek haben jene Band ins Leben gerufen vermutlich auch, weil ihnen die Bühne massiv gefehlt hat. Alle drei bringen langjährige Erfahrungen mit und so reiht sich jenes Projekt in ihren Lebenslauf ein. Auf einmal lief es dann auch ganz gut und die drei durften ihre Lust und Laune auf überregionalen Festivalbühnen wie dem AgratAmAgatha, Microstock und natürlich auch in München zum Besten geben. Leicht schrammelige Gitarren und eine punktuelle Bassbegleitung, die das Trio zu einer echten Entdeckung machen.

Sons Of Isy tragen uns ihre Geschichten teils auf Deutsch, teils auf Englisch vor. Sie erzählen über das Leben und versuchen insbesondere aber eine Stimmung einzufangen, die uns leicht und locker zum Tanzen ihrer Songs anregt. Unten habe ich Euch das Live-Video zum Song „Cornwall“ reingepackt. Das solltet ihr euch unbedingt mal reinziehen. Da klingen die Münchner gar nicht mal so sehr nach weiß-blauem Himmel, sondern eher mehr so, als entstünden sie von der Insel, aus UK und hätten sich in einem Pub kennengelernt und dort auch direkt losgelegt. Das ist so pragmatisch einfach konzipiert. Auch die Melodien strotzen jetzt zwar nicht von ungeheuerlichen ausufernden Ausflügen, aber dadurch, dass sie es so leicht halten, fühlt man sich als Zuhörer zugleich auch schneller und direkter mit ihnen verbunden.

Aktuell gibt es eine Handvoll Tracks von ihnen auf SoundCloud. Wann das erste Album kommt? Vermutlich schon bald. Dann dürft ihr aber doppelt gespannt sein.

 

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*