Sonntagsporträt: JYTTE

Hip-Hop und R&B von JYTTE aus Kopenhagen

JYTTE aus Kopenhagen

JYTTE aus Kopenhagen

Im Sonntagsporträt stellen wir Euch die Dänin JYTTE auf dem Blog vor.

JYTTE hat nach Meinung der dänischen Medien alles, um zum nächsten R&B Sternchen Dänemarks aufzusteigen. Die junge Dame, die eigentlich Borget heißt, hat eine unfassbar gute Stimme, bastelt grandios an ihren Beats und hat mit ihrem Song „Blind“ einen Track fabriziert, der so viel kann. Internationales Format hat sie in jedem Fall und das können wir ihr in den einem Track auch nicht absprechen. Das ist ohnehin schon verrückt, wie eine Musikerin mit nur einem Track schon so reif und vollendet klingen kann. Ich weiß jetzt schon, dass sie in 2-3 Jahren maximal auch in ihrer Heimat schon eine große Fanbase haben wird. Sie ist so komplett und hat richtig Bock, dass ihr Projekt größer wird. Verfolgen wir ihre Facebookseite, so gibt es zwischen Dezember 2015 und Mai 2017 eine Lücke. Entweder hat sie alle Beiträge aus den Jahren gelöscht und hat ihrer Karriere somit ein Reset verpasst. Oder aber sie hat tatsächlich nichts rausgebracht. Das würde aber nicht mit dem Fakt zusammenpassen, dass sie im Mai 2017 ihren Label- und Vertriebsdeal mit Lifted House / Reservoir Media abgeschlossen hat. Mal sehen wohin das hier noch führt. Ich bin echt gespannt, denn mit ihr müssen wir rechnen. Aber sowas von, wenn wir R&B Musikerinnen auf dem Radar haben möchten, gehört JYTTE in jedem Fall dazu!

Da es von der Dame aktuell in den einschlägigen Streamingportalen noch keinen Track gibt, könnt ihr Euch hier ihre Single „Blind“ anhören!

Hör doch hier mal rein!

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*