Skyskraber

Sonntagsporträt – Vertrackter Alt-Rock von Skyskraber

Im Sonntagsporträt: Skyskraber aus Kopenhagen

Im Sonntagsporträt: Skyskraber aus Kopenhagen

Auch heute widmen wir uns in unserem Sonntagsporträt einer besonders unbekannten internationalen Band. Heute stellen wir Euch die Band Skyskraber vor.

Anfangs war es nur ein hymnisches Singen. Doch dann setzte in “Like In A Coffin” ein wundervoller Vocal-Teil ein, der aus dem Sound auf einmal dann doch verständlich Alt-Rock macht. Wirklich viel lassen uns die Dänen nicht wissen. Lediglich woher sie kommen geben Skyskraber an. Aus Kopenhagen. Immerhin.
Der Rest steht dort unverständlich auf Englisch und wir kommen nicht drumherum ihre Musik in vollen Zügen zu hören.

Auf ihrer Soundcloud-Seite sind drei Tracks online. Und ihre Spielzeiten sind so lang, dass sie locker für eine EP reichen würden. Dadurch schaffen die Dänen eine gewisse Form von Raum. Lassen Platz für viele instrumentale Elemente und bauen ihre Songs ohne jegliche Hektik auf. So kann ein Song wie “Shaping Stone” schon mal sieben Minuten lang dahin fließen. Wie in Trance kommt mir das vor. So, als ob sie sich in diesen apathischen Zustand spielen würden.

Der Sound wirkt verwaschen und vernebelt. Skyskraber packen da extrem weitläufige Melodieverläufe aus und nehmen uns mit auf ganz unterschiedliche Reisen. Mal nehmen die Songs wie in “Cut Your Teeth Again” Fahrt auf. Und dann werden sie wie durch Geisterhand komplett auf 0 gestoppt. Daraus lässt sich eine wirklich tolle Symbiose aller Instrumente der vier Dänen erkennen.
Obwohl es irgendwie auch so wirkt, als ob die Vocals für sich so dahin singen und die Gitarre als Hauptverantworliches Instrument wortwörtlich die Fäden zieht. Wirklich arty und vertrackt. Das sind Skyskraber mit ihrem ungewöhnlichen Sound, der wohl so aber nie im Radio gespielt werden dürfte. Viel zu uneingängig würden hier einige einwenden. Doch ich sage: Lasst sie doch mal ausprobieren. Wir fänden es ziemlich geil. Vor allem auch um zu sehen wie die Zuhörer auf diese Vertracktheit reagieren würden.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*