Samuel Alty

Samuel Alty – experimentieller Songwriter aus Polen

Samuel Alty aus Polen im Review

Samuel Alty aus Polen im Review

Es ist der vorletzte Artikel im April. Das Soundkartell stellt Euch heute während wir beim Spot Festival sind den Neuseeländer Samuel Alty vor.

Während ich beim Spot Festival verweile. Möchte ich Euch trotzdem neue Musik vorstellen. Die kommt heute aus Neuseesland und ich möchte Euch den Singer-Songwriter und Folk-Musiker Samuel Alty vorstellen. Wobei wir da aufpassen müssen, denn aktuell lebt Samuel Alty in Polen. Mit “Heart Song” kam Mitte Februar die erste EP des Songschreibers raus und das ist ein wirklich tolles, energiegeladenes Debüt. So viel schon mal vorweg.

“Sing me a song from your heart.” So beginnt der Song “Heart”, dem ich vom Fleck weg verfallen bin. Da ist dieses den gesamten Song durchgeschrammeltes Gitarrenriff. Das an Musiker wie Grandjean erinnert. Hier packt Samuel all seine Einflüsse aus dem Flamenco, dem Folk, Indie und auch Pop zusammen in einen Topf. Aber nicht nur das. Auch in seinen anderen Tracks wie “Bomb Drop” oder “Pentagram” tobt er sich in ganz vielen Stilen aus. Das geht dann vom Beatboxen bis zur Weltmusik. Samuel Alty ist definitiv ein Musiker, den man so im Indie-Bereich auf dem Schirm haben sollte. Im Frühling, also jetzt dann, erscheint auch ein erstes Album. Da bin ich dann mal gespannt, wie das wird. Er steht allerdings noch voll und ganz am Anfang. Bis er auch hierzulande mal Fuß fassen kann, wird es noch dauern.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*