Review: Two Day Coma

Feinfühlig, leichter Indie-Pop von Two Day Coma

Two Day Come aus Bristol – Fotocredit: Ruth Baldry

Mit Two Day Coma stelle ich dir heute eine Band aus Bristol vor, die safe in deiner Playlist landen wird.

Also wenn du das Soundkartell schon bisschen verfolgst, dann wirst du Two Day Coma schnell ins Herz schließen. Unaufgeregt spielen sie hier Indie und Pop Songs runter. Wobei runterspielen zu lethargisch und unemotional klingt. Das wird den drei Boys nicht gerecht. Die Rede ist von Tom Harris, Jake Scarborough, Ollie Lucas und Zac Harkavy. Brit-Pop ist für mich nie wirklich out gewesen oder vom Radar verschwunden. Es ist geradezu bewundernswert, wie gut die Szene in UK sich nach all den HipHop Hypes noch hält. Stay strong! Vielleicht lag’s auch daran. Denn die Szene wirkt gefestigter als früher. Es blühen kleine Newcomer-Band und Künstlerinnen auf. Es geht gar nicht mehr unbedingt darum große Hallen zu füllen. Sprünge wie es die Arctic Monkeys vorgemacht haben, gelingen ja auch nicht allen Bands. Das passiert vielleicht alle 20 bis 30 Jahre. Also 1 Mal in jeder Generation.

„Shudder“ war der Track, den ich zum ersten Mal gehört habe. Er erinnerte mich an frühere Indie-Rock Bands, einfacher Text und mantrenartiges Wiederholen des Refrains. Schön gemacht. Sie können wie in „Afraid of Ghosts“ oder „Stuck“ auch viel softer klingen. So ziehen sie eine regelrechte Ballade auf. Wirken sogar eher melancholisch und durchgehend traurig. Vor drei Jahren kam mit „A Few Days That We Don’t Speak Of“ ihre erste EP raus. Danach folgten ein paar Singles. Folglich müsste jetzt eigentlich mal ein Album kommen. Da würde dann auf jeden Fall mein liebster Song von ihnen passen: „If I Wasn’t“. Der Song hat einen gewissen Swing inne und hat dieses britische Element durch Vocals und unkonventiontielle Arrangements.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*