Review: SASO

Fragiler Pop von SASO

SASO aus Norwegen mit starkem Debüt; Foto: Nicolai Solbakk Willumsen

Die norwegische Musikerin Sandra-Sofie Nordeng aka SASO hat ihr Debüt mit dem bewegenden und fragilen Track „What Are We“ gegeben, der Authentizität und Ehrlichkeit ausstrahlt. Also wirklich super schön. Ein bewegender und smoother Pop-Song. So müssten Pop-Songs eigentlich immer klingen dachte ich mir. Dann dachte ich mir aber wieder, dass dann doch irgendwie fad wär. Denn SASO ist zwar wirklich ein riesiges Talent, aber wirklich kantig wirken ihre Songs nicht.




Die Norwegerin macht unter dem Künstlernamen SASO Musik. Bislang dürfen wir uns nur durch einen Track hören – ihre Debütsingle. Darin zeigt sie uns wie zerbrechlich Pop sein kann. Nur sie, ihre Gitarre und eine leicht melancholische Stimmung. Das macht einen als Zuhörer schon fast traurig. Da bleibe ich sowas von gespannt, wie es bei ihr weiter geht. Denn sie hat mit „What Are We“ bewiesen, wie man Pop-Songs denkt. Sie zieht sie stringent auf und es entpuppt sich ein emotionaler, leicht perliger Song.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*