Review: PLESTED

Aufstrebender Songwriter PLESTED aus Großbritannien

PLESTED Songwriter Newcomer aus UK

Für dich gibt es heute Herzschmerz mit PLESTED.

PLESTED gilt schon jetzt als DER neue Songwriter aus UK. Der junge Kerl wird mit seiner leicht kratzig, rauchigen Stimme schon jetzt groß gehandelt. Im Herbst kommt er auch zum ersten Mal überhaupt auf große Headliner-Tour durch Deutschland. Wer seine Songs jetzt zum ersten Mal hört, der wird sich auch nicht wundern. Mehr Hit-Potential bekommst du derzeit selten. Songs wie „Your Name“ oder „Worthy Of You“ sind so auf Hooks getrimmt, dass es schon fast weh tut. Da frage ich mich schon: Braucht man ihn überhaupt noch? Klingen nicht schon 1.000 KünstlerInnen genauso? Haben die nicht schon genau die selben Songs geschrieben? Worin unterscheiden sich die Songwriter heute überhaupt noch? Die Texte gehen immer über Herzschmerz, Liebe, Verlust und Teenager-Jahre. Wo bleibt da der wirklich krasse Unterschied zu den anderen? Einer wie Sam Fender hat es vorgemacht. Er sticht heraus und ist auch deswegen völlig zurecht mega erfolgreich.

Nehmen wir zum Beispiel „Either You Love Me Or You Don’t“. Ein klassischer Song über Liebe. PLESTED darüber:

„In diesem Song geht es darum, nicht zu wissen, wie jemand wirklich zu dir steht”, so PLESTED. „Sie wurde von einer realen Situation inspiriert, in der ich nicht wusste, ob jemand in mich verliebt war oder nicht, es geht aber auch um die klassische Friend-Zone-Situation, in der wir alle schon einmal waren.“

Klar brauchst du als Songwriter Stoff, um schreiben zu können. Aber immer diese kühnen Liebeslieder? Haben wir davon nicht schon genug? Die Stimme hebt sich für meinen Geschmack Null von den anderen ab. Sie ist austauschbar gegen viele Stimmen, die im Radio laufen. Die Melodien sind hingegen super gefühlvoll und PLESTED legt darin auch Emotionen, die tatsächlich nur wenige Songwriter aufzeigen. Mit „First & Foremost“ solltest du dich mal durch sein erstes Album aus dem letzten Jahr hören. Das wird er safe auch live performen und dann bin ich gespannt, wie dir sein Sound gefällt. Ich bin hin und her gerissen, da ich zum einen schon zu viele Songwriter mit diesem Sound gehört habe, aber ich kann mir gut vorstellen, dass er live die Locations füllen wird. Ich bin gespannt, wie er einschlagen wird.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*