Review: Natalie Shay

Newcomer-Indie Musikerin Natalie Shay

Natalie Shay aus London - Fotocredit: Elsie Matilda

Natalie Shay aus London – Fotocredit: Elsie Matilda

Wir haben die Londonerin Natalie Shay für Euch entdeckt.

Oh wow, die junge Dame ist gerade mal 19 und wird schon als eine der Indie-Musikerinnen ihres Landes gehandelt. Die Londoner Musikerin hat derzeit alle Kritiker auf ihrer Seite und das nutzt sie. Mit gerade mal drei Singles ist das schon beachtlich und wir dürfen uns schon auch fragen, wo die jetzt auf einmal her kommt? Aus dem Nichts? Seit fünf Jahren gewinnt sie Preise und Awards. So passiert 2013. Da hat sie den Open Mic UK Award gewonnen. Oder ein Jahr drauf hat sie den London Music Award abgesahnt. Kein Wunder also, dass sie sich trotz der wenigen Tracks, schon ein so breites Publikum erspielt hat. Da ist man eben viel auf Bühnen und macht Werbung für sich und seine Musik. Diesen Moment hat sie sehr gut genutzt. Muss man ihr lassen. Aus der Position heraus kann sie jetzt relativ entspannt ihrer Fanbase neue Songs präsentieren. Es ist aber auch die gefühlvolle Mischung aus Indie und Pop. Ich glaube allein durch diese Art Songs zu schreiben, macht sie schon viel richtig. So erreicht sie ein recht breites Publikum. Ihre Songs sind gefühlvoll, romantisch oder treiben wie in „This Feeling“ auch gerne mal nach vorn. Ich bin mal gespannt, wohin ihre Reise sie noch führt. Die Songs haben für meine Begriffe ein bisschen zu wenig finale Durchschlagskraft. Da fehlt noch das gewisse Etwas. Die Stimme ist toll, keine Frage. Aber irgendwie fühlt sich das sehr ländlich an, folkig irgendwie. Und ich bin mir nicht sicher, ob das den aktuellen Nerv noch trifft. Bleibt spannend!

Ihre aktuelle Single „This Feeling“ gibt es mit nur einem Klick hier zu kaufen!

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*