Review: Molly Koppel

Dänische Newcomerin Molly Koppel

Molly Koppel aus Dänemark im Review; Fotocredit: Jens Langkjær

 

Wenn es aktuell eine Pop-Sängerin aus Dänemark gibt, die ihr auf dem Radar haben solltet dann ist das Molly Koppel. Die erst 23 jährige Sängerin überzeugt in ihren wenigen Track durch ihre Tonalität und auch durch das Gespür für feine Pop-Nummern. Also absolut null übertrieben und gar nicht mal kitschig singt sie uns ihre Songs wie „No Pain“ vor und zeigt uns damit auch, dass mit ihr auch international zu rechnen ist. Ihre Debüt EP Waves ist erst wenige Monate alt. Molly Koppels Musikrepertoire besteht hauptsächlich aus elektronischen R&B-, Soul- und Pop-Produktionen mit einer gesunden Melancholie. Sie macht aber auch schnellere tanzbare Tracks – ein gutes Beispiel dafür ist „No Pain“.




Verführerisch und absolut super austariert agiert Molly Koppel und präsentiert feinste Tunes. Ihre Songs wirken durch die stimmlichen Variationen so fröhlich und farbenfroh, dass man ihr gerne zuhört.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*