Kat Knix

Kat Knix schwedische Producerin

Kat Nix Newcomer Producerin

Kat Knix Newcomer Producerin

Das Soundkartell stellt Euch heute die schwedische Producerin Kat Knix im Review vor.

Katarina Delin wurde in Schweden geboren und macht sich gerade als Kat Knix und Producerin einen Namen. Mit „Lose Myself“ hat sie kürzlich einen neuen Track rausgebracht, der am 19. August offiziell erschienen ist. Den hat sie zusammen mit Ade produziert. Mittlerweile lebt die Schwedin in London und macht von dort aus auf sich aufmerksam. Ein spannender Weg also, den die Schwedin dort eingeschlagen hat.

Ade Omotayo, das ist diejenige deren Vocals ihr bei der Debütsingle der Schwedin zu hören bekommt. Die hat früher mal als Backing-Sängerin bei Amy Winehouse gesungen.

Bei dem Debüt-Track von Kat Knix hören wir finde ich schon heraus, dass sie derzeit zwei Stile vermischt. Einmal den eher westlichen und auch am US-amerikanischen Stil orientieren Clubsound und dann ist da auf der anderen Seite der nordische, eher kühlere Sound. Insgesamt ist das sowieso aber auch ein Track mit einer großen Fülle. Schon fast eher ein gestandener Deep-House Track. Aber eben keiner, der diesen üblichen Mainstream-Stiefel bedient. Das ist mehr als angenehm.

Da bin ich mal gespannt, was wir noch von der gebürtigen Schwedin und jetzt in London lebenden Producerin noch zu hören bekommen.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*