Jerome Cat

Jerome Cat

Jerome Cat neue EP "Simple Meaning"

Jerome Cat neue EP „Simple Meaning“

Am 29. November ist mit „Simple Meaning“ die neue EP von Jerome Cat erschienen.

Ich habe den Dänen und Rapper Jerome Cat ja schon seit seinen Anfängen auf dem Schirm. Wirklich gepackt hat er es bis heute nicht. Schade. Mit „Simple Meaning“ wollte ich in aller Kürze auch seine neue EP vorstellen, die bereits am 29. November erschienen ist. Ich frage mich beim Hören tatsächlich, ob der Däne den entscheidenden Schritt weitergekommen ist und das Urteil fällt gemischt aus.

Es ist alles super, was der Däne da komplett in Eigenregie auf die Beine stellt. Das verlangt höchsten Respekt. Doch irgendwie kommt der musikalisch nicht weiter. Gefühlt ist es zumindest so, denn mit „When U Left“ haben wir es zwar mit einem sphärisch, schwebenden und teils trappy Track zu tun. Aber das Video ist jetzt nicht gerade eine Wucht. Da merkt man schon, dass er ein wenig den eigenen Ansprüchen hinterher hinkt. Natürlich klar: Das ist independent und alleine durch ihn entstanden.

Für die neue EP „Simple Meaning“ hat er sich Hilfe dazu geholt. Es ging zum Producer BowtieDave, der in Oakland sitzt. Der hat der EP einen mainstreamigeren Anstrich verpasst. Zusätzlich hat der Multi-Instrumentlais Groovnomics (Tampa) noch weitere Nuancen dazu gepackt. Für mich ist dadurch eine EP entstanden, die so ein bisschen zwischen allem steht. Der Track „When U Left“ lässt sich gut anhören. Die Beats sind solide produziert und insgesamt strahlt die EP eine gute Ruhe aus.

Die Frage ist allerdings: Wohin geht es mit Jerome Cat noch? Die muss er wohl allerdings selbst beantworten.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*