JaysWays

JaysWays Minimalistischer Electronica aus Sydney

JaysWays; Fotocredit: JaysWays

JaysWays; Fotocredit: JaysWays

Wir widmen uns heute einem sehr experimentiellen Electronica Künstler aus Sydney. Das Soundkartell stellt Euch den Producer JaysWays vor.

Auf seiner Facebookseite steht, JaysWays wäre noch 18 Jahre jung. Das wäre natürlich eine krasse Sache, wenn wir bedenken welchen Sound wir auf seiner Soundcloud-Seite zu hören bekommen. Da gibt es mit “Hologlyphs” nämlich einen Track, der mich von der ersten Sekunde an in seinen Bann gezogen hat. Ganz mysteriös fängt jener an und schleppt sich dann eine Minute lang so dahin, bis er letztlich endlich an Fahrt gewinnt. Dann entwickelt sich daraus ein perfekter minimalistischer Electronica-Song. Es ist, wenn wir so wollen der perfekte Tune für einen Sommerabend.

Ganz dezent setzt der Australier seine Vocals ein. Bloß nicht zu viel Gesungenes oder Gesprochenes. Nur kleine Fetzen. Viel wichtiger ist der elektronische Puls, der definitiv von seiner Musik ausgeht. So leise wie der Track “Hologlyphs” beginnt, so leise faded er auch aus den gut vier Minuten wieder aus. Schwupp verschwunden. Also nochmal spielen. Klicken wir uns zu “Spectre” einen Track weiter, wird der Eindruck des Australischen Künstlers JaysWays immer deutlicher. Er arbeitet mit sehr atmosphärischen Klangbildern und kreiert einen Sound, der uns packt. Auch wenn er eben so dezent im Hintergrund bleibt. Bei “Spectre” mischt dann auuch noch ein Rapper namens Apollo mit. Spätestens mit seinem Einsatz bin ich auch für diesen Song Feuer und Flamme.

Der Sound entfacht bei mir als Electronica und Minimal-Liebhaber eine wahre Begeisterung. Dass es jemanden wie JaysWays gibt, der auf so minimalistische Art und Weise an seine Track herangeht, ist beeindruckend. Klar ist das ab und an alles andere als tanzbar. Aber jeder Track wirkt auf mich wie eine wahre Perle. Etwas ganz besonderes, auf das man in seiner Spielzeit aufpassen muss wie auf seinen Augapfel. Das macht der junge Producer perfekt und er hat mit mir einen neuen Fan mehr, das ist garantiert.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*