Hadern Im Sternenhagel

EP of the Week Hadern Im Sternenhagel – „Feuermelder“

Debüt-EP "Feuermelder" von Hadern Im Sternenhagel

Debüt-EP „Feuermelder“ von Hadern Im Sternenhagel

Am 29.01 hat die Münchner Synth-Pop Band Hadern Im Sternenhagel ihre Debüt-EP „Feuermelder“ rausgrbracht. Das Soundkartell hat sich reingehört.

Na wer hätte das denn gedacht? Hadern Im Sternenhagel haben mit „Feuermelder“ ihre erste EP rausgebracht. Also die erste EP, die jetzt so richtig professionell an den Mann und die Frau gebracht wird. Wer hätte das gedacht? Naja, also ganz so schlimm ist es ja nicht. Aber irgendwie hatte ich die Befürchtung, dass die Jungs nicht so richtig zünden werden. Es war im März 2014, als wir die Münchener Synth-Pop Band zusammen mit The Red Aerostat und Naked Feen im Substanz haben spielen lassen. Als letzte Band. Als krönender Abschluss. Und das war es auch.

„Wir machen Party ohne Grund.“

Ich kann mich noch erinnern, dass ich nach dem Konzert mit dem ersten ALX Zug von München nach Landshut gefahren bin. Und wen hab ich da im Zug wieder getroffen? Ja genau Hadern Im Sternenhagel. Zwei der Jungs hatten sich spontan entschlossen nach Prag zu fahren. Was das für eine geile Idee war. Und mit dieser Story im Hinterkopf, habe ich die EP gehört. Was eine tolle EP das auch geworden ist. Die Texte sind unglaublich scharfsinnig und pointiert. Nicht pseudo intellektuell oder so. Nein einfach ernst gemeint und ziemlich schön ausgefeilt. Wir machen Party ohne Grund. Einfach irgendwo.

Es geht um Lampen, die mal schnell, mal langsam leuchten. Es geht um das Verlorensein, den Halt, den wir brauchen. In den vier Tracks spricht gefühlt eine ganze Generation. Sie sprechen, singen darüber und sprechen einen auch direkt an. Das funktioniert einfach so. Das einzige Problem, das ich dabei sehe und da geht es mir bei OK KID ganz besonders so: Irgendwann fühlt man sich vielleicht nicht mehr angesprochen. Gerade wenn man auf Deutsch textet wie auch Hadern Im Sternenhagel. Ich wollte es nur gesagt haben. Aber ich bin sehr guter Dinge, dass Hadern Im Sternenhagel über München hinaus zu einer der angesagtesten Synth-Pop Bands dieses Jahr wird. Wer hätte das gedacht, nachdem sie bei uns im Substanz gespielt haben? Naja: Ich.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*