Gestatten: Gemma Hayes – Irische Pop-Folk Leichtigkeit

Gestatten: Gemma Hayes – Irische Pop-Folk Leichtigkeit 

Das Soundkartell stellt euch heute eine besondere Künstlerin aus Irland vor. 2012 wurde sie von MTV Irland zum besten Live-Act gekürt und hat in eben diesem Jahr 2012 ihr viertes Studioalbum „Let It Break“ veröffentlicht. Die hübsche und noch junge Dame heißt Gemma Hayes und das Soundkartell stellt sie euch jetzt etwas näher vor.

Wenn man von der Daily Mail oder der Irish Times Lob bekommt, so können diese Medien gar nicht falsch liegen und doch ist sie in Deutschland noch ein relativ unbeschriebenes Blatt. Die Musik der Irin Gemma Hayes klingt wie sie klingen muss. So wie man es von einer ihrer Art erwartet. Melodiös, sensibel aber an gewissen Stellen auch dynamisch. Die Lyrics ihrer Tracks sind liebevoll aufbereitet und so ein bisschen fühlt man sich an Norah Jones erinnert, wenn man ihren Tönen lauscht.

Schon länger gilt Gemma Hayes in ihrem Heimatland als gnadenloses Talent und wozu sie fähig ist beweist sie seit drei Vorgängeralben auch in physischer Form. Darauf vereint sie einerseits Pop und Folk Elemente, lässt aber auch klassische Singer/Songwriter Bestandteile einfließen. Dass ihre Songs auch die Massen bewegt, beweist sie indem ihre Tracks in etlichen Filmen ihren Platz finden. So ist sie zum Beispiel in „Grey`s Anatomy“ oder aber auch in den „Vampire Diaries“ zu hören.

 

 

Einen guten Eindruck in ihre Art von Musik gewinnt der Hörer, wenn er sich in Tracks wie „Sorrow Be Gone“ oder aber auch in „Don`t Let Them Cut Your Hair“ reinhört. Darin verzaubert sie mit ihren feenhaften Klängen den Zuhörer auf eine atemberaubend sanfte Art und Weise, dass dies einer Meditation gleich kommt. So bricht sie teilweise lediglich mit ihrer Gitarre ausgestattet auf und zieht den Hörer in ihren Bann.

Wie sich das anhört und wie die restlichen Tracks auf ihrem Album klingen könnt ihr gleich hier unten im Video zu „Shock To My System“ sehen. Dies ist ihre aktuelle Singleauskoppelung aus ihrem neuen Album. Auch wenn die Musik dem ein oder anderem zu soft erscheinen mag, so ist sie doch mit einer großen Ehrlichkeit geschmückt, wie man sie nur noch selten zu hören bekommt.

 

 

Um stets auf dem Laufenden gehalten zu werden gelangt ihr hier auf ihre FACEBOOKSEITE! Dort könnt ihr auch HIER zwei Tracks kostenlos runterladen!

 

2 Antworten zu “Gestatten: Gemma Hayes – Irische Pop-Folk Leichtigkeit

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*