Felix Gustafsson

Felix Gustafsson Songwriter aus Schweden

Felix Gustafsson aus Schweden

Felix Gustafsson aus Schweden

Das Soundkartell stellt Euch heute den schwedischen Songwriter Felix Gustafsson in einem kurzen Review vor.

Ich mache es ziemlich kurz heute. Das liegt nicht daran, dass ich keine Lust habe über den schwedischen Songwriter Felix Gustafsson zu schreiben. Nein das liegt ganz einfach daran, dass es kaum Informationen über den Songwriter gibt. Im Netz gibt es ein paar Tracks von ihm im Netz und klar auf Spotify natürlich auch. Gut Felix schwingt die Tasten auf dem Klavier, aber auch die Saiten auf seiner Gitarre und er singt auf Schwedisch. Das macht er aber nicht sonderlich weinerlich oder pathetisch wie man das sonst so kennt.

Sein bekanntester Track ist „The Streets of Sandviken“. Da könntet ihr sowieso erstmal meinen er singt auf Englisch. Aber nein, Felix legt nach einem kurzen Piano-Intro auf Schwedisch los. Gerade dadurch, dass man mehr auf die Melodien und den Einsatz seiner Stimme achtet und nicht darauf worüber er auf Schwedisch singt, ist das ein angenehmes Element seiner Musik. Der Song ist nicht überzeichnet mit herzzerreißenden Passagen. Klar er ist sehr hymnisch aufgebaut, aber das stört finde ich gar nicht.

Auch in „One more time“ finde ich die Stimme immer noch sehr angenehm. Sie hat eine gewisse Tiefe und kratzt. Sie wirkt noch nicht so sehr poppig glatt gebügelt. Im Gegenteil. Das wirkt emotional und ehrlich. Sehr nahbar. Mal eine andere Entdeckung hier beim Soundkartell.

 

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*