egoFM Lokalhelden – Torben Tietz aus München

egoFM Lokalhelden – Torben Tietz aus München

Torben Tietz in den egoFM Lokalhelden; Credit: egoFM

Torben Tietz in den egoFM Lokalhelden; Credit: egoFM

Heute stellen wir euch den Münchner Singer-Songwriter Torben Tietz vor. Ab 15 Uhr könnt ihr euch live & unplugged von seinen Songs bei Dominik überzeugen. Das Soundkartell stellt ihn euch vor.

Angefangen hat alles im Jahr 2011 in Portgual. In den Bars des von der Schuldenkrise gebeutelten Staates. Danach zog es Torben Tietz samt seiner Gitarre nach London. Jetzt wohnt er in München und dreht nun in der bayerischen Landeshauptstadt sein eigenes Ding.

Zuvor spielte Torben Tietz in etlichen Bars und Clubs. Ganz egal in welcher Größe, er nahm jeden Auftritt mit und erarbeitete sich dadurch in den letzten beiden Jahren ein Stammpublikum, das dann auch im Juni 2013 den Release seiner ersten EP feierte.

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/94564950″ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Seine Musik orientiert sich dabei an Künstlern wie Bon Iver und einer Prise Mumford & Sons. Es handelt sich dabei um authentischen und vor allen Dingen schön arrangierten Acoustic-Pop. Im Song “On My Way” experimentiert er einerseits mit dem Einsatz einer E-Gitarre, aber diese wird die meiste Zeit über von einer Akustikgitarre gestützt. Hören wir Torbens Musik das erste Mal handelt es sich dabei nicht um die üblichen melancholischen Ausuferungen eines Solokünstlers. Der obige Titel besitzt einen ganz besonderen Drive und versprüht Leichtigkeit.

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/94456087″ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Das viele Reisen und vor allem, dass Torben noch in London einen Wohnsitz hat merken wir den Songs an. Sie weisen eine gewisse Internationalität auf, die seinen Songs gut tut. Hören wir uns in “House In The Woods” hinein, fällt uns sogleich der Einfluss von Mumford & Sons auf. In gewisser Weise wirkt der Titel wie eine entschleunigte Version der Briten. An manchen Stellen blitzt sogar eine gewisse Ähnlichkeit zu Coldplays Frontman Chris Martin durch.

Torben Tietz in den egoFM Lokalhelden; Credit: egoFM

Torben Tietz in den egoFM Lokalhelden; Credit: egoFM

Den Songs von Torben Tietz fehlt es etwas an Volumen und Durchschlagskraft. Sie wirken auf den Hörer zunächst recht dünn. Dennoch ist er wieder einmal ein Künstler, der unter Beweis stellt, dass eine gewisse persönliche Erfahrung durch Reisen, den eigenen Sound ganz entscheidend prägen kann. Wir hören es ihnen an und freuen uns insbesondere, einen weiteren tollen Künstler in München vorgestellt zu haben.

FACEBOOK

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*