Ego Get Your Gun – Musik aus einer Parallelwelt

Vorgestellt: Ego Get Your Gun

Ego Get Your Gun nehmen euch mit in ihre Parallelwelt

Ego Get Your Gun nehmen euch mit in ihre Parallelwelt

Am Donnerstag haben wir zwei Titel von ihnen in der Soundkartell-Sendung gespielt und heute stellen wir sie euch etwas näher vor. Es handelt sich um Ego Get Your Gun und sie nehmen euch mit in ihre eigene Realität.

Seit 2010 besteht nun die fünfköpfige Band Ego Get Your Gun, die in Mannheim, also ganz in der Nähe der Popakademie gegründet wurde. Das Prinzip hinter Gründung der Band verfolgt ein ganz genaues Konzept namens Mental Essence. Das bedeutet, dass eine Parallelwelt geschaffen wird und Zugang finden wir dabei zu ihr durch die Musik der Band.

Was jetzt folgt, hört sich eher an wie ein Bestandteil eines Konsolenspiels, denn mit Hilfe des sogenannten “Egos” betreten wir die Welt der Band aus Mannheim. Wir nehmen sozusagen einen Platz in dieser Welt als Avatar ein. Wichtig ist dabei, dass das Ego eine reale Person ist, also wir, und, dass wir uns unseren Emotionen und Gefühlen ausgeliefert lassen. Das alles wird durch ihre Musik kreiert und um Einflüsse von außen zu verhindern, verhüllt sich Ego Get Your Gun in Kapuzen. Zeigen keine Gesichter.

Das mag auf den ersten Blick etwas verschreckend wirken, ist im nächsten Moment aber eine äußerst interessante Idee und konzeptionell clever ausgedacht. So wurden auch erste Medien auf die Band aufmerksam. Beispielsweise in Cannes auf einer der weltweit größten Musikmessen oder dann mit Panalaskan ein Label, das 2012 ihre erste EP herausbrachte.

 

Ego Get Your Gun nehmen euch mit in ihre Parallelwelt

Ego Get Your Gun nehmen euch mit in ihre Parallelwelt

Die Musik, die die Mannheimer dabei produzieren ist vielfältig. Sie reicht über kräftige Drumbeats, über brechende Gitarren bis hin zu flirrenden Synthies und deckt somit eine große Bandbreite ab. Die Einflüsse sind dabei mit Muse oder den Nine Inch Nails klar hörbar

Natürlich ist die Musik und das Konzept der Band nicht jedermans Sache, doch es ist schon etwas besonderes, dass es noch Bands wie Ego Get Your Gun gibt. Gedanken, die sich mit der Musik weiter entfalten und auch Sinn ergeben.

Wie es mit dem Konzept weiter geht erfahrt ihr hier an selbiger Stelle bald in einem Interview mit der Band!

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*