Donny Goines

Sonntagsporträt: Donny Goines – HipHop aus New York

Donny Goines aus New York; Credit: Donny Goines

Donny Goines aus New York; Credit: Donny Goines

Das Soundkartell stellt Euch im heutigen Sonntagsporträt den US-Amerikanischen HipHop Künstler Donny Goines aus New York vor.

Auf Facebook ist Donny Goines keine kleine Nummer mehr. Doch hierzulande, also hier bei uns in Deutschland ist Donny Goines noch nicht jedem ein Begriff. Der New Yorker Rapper wurde in Manhatten geboren und verbrachte in der Großstadt dann auch ein paar Jahre seiner Kindheit, ehe er dann mit seiner Mutter nach Philadelphia zog. Donny Goines und seine Geschwister wurden größtenteils von seiner Großmutter erzogen bzw. verbrachten dort eben einen Großteil ihrer Jugend. Das kann schon abfärben, vor allem aber macht es eines: selbstständig und man lernt sich durchzuboxen.

Ganz klassisch und irgendwie auch sehr klischeehaft wuchs Donny in der Bronx, also in Harlem auf. Und obwohl er eine solch turbulente und bewegende Kindheit verbracht hat, behielt sich Donny Goines stets seine Skills. Soll heißen er hat trotz des Stress Gedichte geschrieben und hat halt einfach freestyle gerapped. Er hat an seinem Ziel festgehalten und es hat geklappt. Genau so sollte es laufen. Denn mittlerweile kann Donny Goines schon auch auf eine erfolgreiche Rapper-Karriere zurückblicken.

Tja was soll ich schon groß zu Donny Goines sagen? Es ist ja ohnehin so, dass uns die Amerikaner im Genre HipHop gefühlt um 10 Jahre voraus sind. Bis das dann auch immer bei uns in Deutschland ankommt, dauert es meistens seine Zeit und wir versuchen das dann als den neuesten Shit zu verkaufen. Gut klar, das macht auch nicht jeder HipHop-Künstler hier in Deutschland. Aber trotzdem ist es teilweise ja so und ist auch nicht zu leugnen.

Donny Goines geht da auf seine Weise einen anderen Weg. Er wirkt nicht pseudo Old-School oder irgendwas in die Richtung. Das hat alles Stil, er baut unglaublich gute Tracks mit Beats, die einen gut antreiben. Der Flow sitzt perfekt und wir hören einfach den amerikanischen Stil heraus. Der wirkt einfach wie Bronx auf uns und könnte so gar nicht in Europa entstanden sein.

Lustigerweise postet Donny Goines derzeit auf seiner Facebookseite ausschließlich Lyric-Zitate bzw. wohl aus seinen Texte und versieht die immer mit dem Hashtag #Positive

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*