Dim Wit

Dim Wit Garage-Rock mit Charme

Dim Wit aus Portland; Fotocredit: Corbin Corbiin

Dim Wit aus Portland; Fotocredit: Corbin Corbiin

Heute stellt Euch das Soundkartell das Garage-Rock Trio Dim Wit aus Portland vor.

Jeff Tuyay, Tyler Verigin und ab und zu Hadrian Kindt. Das ist die Konstellation der Newcomer-Band oder auch Duos Dim Wit. Sie kommen aus Portland, Oregon und machen einen Sound, der wirklich famos klingt. Mit „Wow Ow Now“ bin ich kürzlich auf ihren neuen Track gestoßen, der wirklich fast haargenau an die alten Zeiten der White Stripes erinnert. Ein völlig unkonventionelles Gitarren-Riff und ein Rhythmus, der im Ohr bleibt. Es bleibt definitiv etwas hängen. Entweder wir achten auf die Gitarren.

Oder auf die unbändige Energie des Duos, das hier und da mal durch Hadrian Kindt zusätzlich bestückt wird. Allein wer das oben stehende Bild näher betrachtet, muss öfter hinschauen. Richtig crazy und verrückt. Die beiden sind von einem anderen Schlag, denn sie werfen sich rein. Egal wie das dann ankommt. Oder auch eben nicht. Denn wer sitzt schon gerne mit Perrücke, weißen Mantel und Shorts am Schlagzeug und tut so, als wäre nichts?

Das gefällt mir richtig gut. Unkonventionell und mit einer solchen Energie. Dim Wit aus Portland sind dabei ein Duo, das ich definitiv auf dem Schirm behalte. Alleine wegen ihrer Crazyness.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*