Danny Starr

Danny Starr Songwriter-Entdeckung aus London

Danny Starr aus London beim Soundkartell

Danny Starr aus London beim Soundkartell

Heute gibt es mit Danny Starr eine tolle Neuentdeckung einen Freedownload von ihm für Euch.

Danny Starr, jung, talentiert, britisch. Er ist gerade mal famose 17 Jahre jung. Kommt aus London und hat es sich ganz groß auf die Fahnen geschrieben, sich an Musikern wie Ben Howard oder auch Amy Winehouse zu orientieren. Wer backt auch gerne kleine Brötchen? Ich denke niemand. Vor allem wenn es darum geht als Singer-Songwriter zu überzeugen. Denn da gibt es schon zu viele auf dem Markt.

Das mit der Musik und also dem Gitarre spielen hat er sich selbst beigebracht. Und das Singen? Auch. Aber gerade hier liegt meiner Meinung nach auch das Besondere, denn wer ihn das erste Mal hört, wird kurz stoppen, innehalten und weiter zuhören.

Danny Starr weiß zu überraschen, das kommt aber alles andere als erzwungen. Authentisch und liebevoll gestaltet. Er möchte seine Musik weiterentwickeln, sie so vielen Zuhörern wie nur möglich präsentieren. Logisch, wer will das nicht. Aber der junge Brite hat es da auch nicht leicht. Im Indie-Markt – der ja vollkommen überlaufen ist – wird es schwer werden. Er wird etwas Spezielles an den Start bringen müssen.

Er ist etwas Besonderes. Keine Frage. Qualitativ ist das höchst anspruchsvoll. Er ist aber vor allem eines: Ehrgeizig und für mich macht es den Eindruck, dass er den absoluten Willen hat. Das mag an seiner früheren Karriere als Rugbyspieler liegen. Die musste er aufgrund einer Schulterverletzung aufgeben. So kam er wieder zurück zur Musik.

Und jetzt also seine erste EP, die er „Darling“ getauft hat. Darauf hat er ganz wunderbare Tracks gepackt, die mir richtig gut gefallen. Sie sind vor allem eines: vielversprechend, gehen darüber hinaus und brechen für jemanden, der gerne Singer-Songwriter Musik hört, gleich das Eis. Hier ist niemand, der weinerlich versucht Zuhörer zu erhaschen. Besonders gut gefallen mir Tracks wie der Titeltrack „Darling“ und „Lovestruck“. Für mich ein Songwriter mit dem gewissen Etwas. Auch wenn wir uns den Indie-Sängern vielleicht etwas überdrüssig sind, ist Danny Starr eine echte Entdeckung.

Danny Starr ist ein Talent. Und es sollte hierzulande in Deutschland gehört werden.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*