Cholombian

Cholombian – Alles bloß kein Metal

Cholombian; Credit: Cholombian

Cholombian; Credit: Cholombian

Der Sound ist unbedingt ungewöhnlich. Wir stellen Euch mit großer Freude das US-Amerikanische HipHop Electronic Projekt Cholombian vor.

Cholombian ist Mitch Stevens. Oder auch andersrum. Wie ihr wollt. Wir wollen es gar nicht glauben, dass Mitch mal in einer Metal-Band gespielt hat. Und wie er sagt, war die Band wirklich grauenvoll. Na das muss ja was gewesen sein, wenn ein Ex-Mitglied so über das ehemalige Projekt spricht. Aber für ihn ist das mehr eine Erklärung dafür, warum seine Sounds eher düster sind. Doch nicht nur das. Er arbeitet sich in seinen Tracks auf seiner Soundcloud-Seite zum Soul durch.

Inspiriert wurde er dabei aber nicht einer Metal-Band, sondern von Künstlern wie zum Beispiel Destiny`s Child. Wenn das schon alles wäre, wäre die Story um seine Einflüsse schnell erzählt. Einer wie Cholombian braucht vielleicht die Gegensätze. Und was ist da wohl noch ein großer Gegensatz zu Metal?
Klar: HipHop.

Wenn Cholombian nun an seinen Tracks feilt macht er das meist alleine daheim und im Schlafzimmer. Am liebsten im Bett, denn da kann er sich komplett zurückziehen, scheinbar. Dann kommen ihm die Ideen und dann entstehen auch Tracks wie “91 Winona”. Er erzeugt in den über vier Minuten eine wahnsinnig tolle Soundlandschaft und lässt seine Musik geradezu durch den Raum fließen. Pulsierend von smoothen Beats.
Vor zwei Jahren ging der Hype um ihn und seine Musik erst so richtig los. Jetzt Anfang Juni spielte er auch auf dem Field Day Festival in London. Genau dort, wo sich sonst nur Großkaräter wie Caribou oder Django Django tummeln.

Wir haben uns regelrecht in die Tracks auf seiner Seite verliebt. Hier vor Euch liegt sozusagen der perfekte Soundtrack, den ihr am besten Abends, so gegen 21 oder 22 Uhr anmachen solltet und dann solltet ihr ihn einfach laufen lassen. Falls ihr noch was zu arbeiten habt, perfekt. Wenn nicht, dann genießt ihn einfach. Besser kann man es kaum produzieren, auch wenn wir klar sagen müssen, dass das hier von Cholombian kein typischer tanzbarer Techno ist.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*