BNNY RBBT „Bombs“

Neuer Track entdeckt BNNY RBBT „Bombs“

BNNY RBBT "Bombs"

BNNY RBBT „Bombs“

Verrücktertweise ist kürzlich von BNNY RBBT ein zweiter Track aufgetaucht.

Mein Gott wie verrückt ist bitte diese Geschichte? Ein Blogger entdeckt auf einer VHS Kassette einen Künstler. Ganz zufällig, als er auf dem Flohmarkt war und sich diese VHS Kassette gekauft hatte. Darauf ein Typ, verkleidet in einem Tierkostüm, mystheriös. Keine Spur von dem Musiker und dann ging die Suche los. Der Blogger hatte es aber geschafft. Von irgendwo her kam ein weiteres Band zu ihm, ein Song digitalisiert und mit „Big World“ kam vor einigen Wochen der erste offizielle Track raus.

Jetzt vor gut fünf Tagen erschien mit „Bombs“ ein zweiter Track. Der Blogger hatte es also geschafft, weiteres Material aufzuspüren. Über eien große Suchaktion hatte sich also wieder jemand gemeldet und ihm den Track übergespielt. Wahnsinn. Einfach nur hammer, die Story, finde ich. Vor allem, wenn ihr den Track das erste Mal hört, ohne von der Geschichte zu wissen, könntet ihr meinen, dass dieser Track direkt aus dem Jahr 2017 stammt. So krass gut produziert und vom Stil her auch genau das, was 2017 funktionieren würde. Dass der Song aber eigentlich aus dem Jahr 1994 oder 96 stammt, ist der eigentliche Kracher.

Also wirklich. Der Song ist ein Kracher, wenn ihr mich fragt. „Bombs“ zeigt den mysteriösen und teils auch gespenstischen Musiker immer wieder stehend auf einer Straße, unter der Brücke und dann dieser verzerrte Gesang dazu. Crazy, also wirklich verrückt. Vor allem der Refrain des Songs, der das erste Mal so um Minute 1:12 Minute hörbar wird. Ein trappy Beat, der einen ordentlichen Wums aufweisen kann. Gut, die Bildqualität ist jetzt nicht so berauschend, aber ich frage mich: Wie kann es sein, dass der Track so wahnsinnig gut produziert ist? Für das Jahr, in dem er produziert wurde, verwundert mich das schon sehr. Und auch einige Hörer, die ihre Kommentare auf YouTube da gelassen haben. Aber die Story ist wahr und das macht alles nur noch verrückter.

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*