Video-Premiere: „In The Dream Of Neverending Love“ von NORDIK SONAR

Wenn Elektro-Pop die Wucht eines Schlaghammers besitzt: Video-Premiere: „In The Dream Of Neverending Love“ von NORDIK SONAR

Exklusive Video-Premiere zu "In The Dream Of Neverending Love" des charismatischen Elektro-Pop-Duos NORDIK SONAR

Exklusive Video-Premiere zu „In The Dream Of Neverending Love“ des charismatischen Elektro-Pop-Duos NORDIK SONAR

Das Soundkartell stellt Euch exklusiv das neue Video des charismatischen Duos aus Stockholm vor. Für Redakteur Wolfgang Baustian vielleicht die Pop-Sensation für 2020?!

Für die heutige exklusive Video-Premiere richten wir unseren Blick und vor allem Gehör nach Stockholm. Denn aus der Hauptstadt Schwedens stammt das quirlige Elektro-Pop-Duo NORDIK SONAR, die bereits in der Vergangenheit mit den durch die 80er Jahre inspirierten Tracks viele Fans in diesem Segment für sich gewinnen konnten. Haben Linus Erlandsson und Benjamin Trossö aka NORDIK SONAR zwar seit 2016 erst zwei EP veröffentlicht, können die Beiden jedoch vor allem mit dem Enthusiasmus ihrer Songs schnell die Hörer in ihren Bann ziehen.

Was bei dem musikalisch Gebotenen nicht weiter verwunderlich ist. So eben auch in dem heute exklusiv hier vorgestellten Video zur Single „In The Dream Of Neverending Love“, welches mir schon fast als Hymne an die vergangene Hochzeit des Synthie-Pop in den 80er Jahren heftigst in den Ohren vibriert. Auch in diesem Song machen die zwei Boys kein Geheimnis, aus welchen Genen das ganze Potenzial geschöpft werden konnte. Hier ein wenig Pet Shop Boys, dort ein bisschen Yazoo und dazu noch eine Prise Bronski Beat. Auch wenn es dabei schon fast ein wenig schwierig wird, sich von seinen Vorbildern zu distanzieren, berühren mich dennoch die Frische und Energie aller Kompositionen von NORDIK SONAR, vor allem aber vom aktuellen „In The Dream Of Neverending Love“.

Richtig klasse finde ich auch das zugehörige Video, welches unter den aktuellen Restriktionen im heimatlichen Apartment entstehen musste. Womit mal wieder bewiesen ist, dass mit ein wenig Inspiration und Ideenreichtum selbst mit einfachsten Mitteln wundervolle Dinge entstehen können. Allein dafür haben Linus und Benjamin schon einen Preis verdient. Und in Verbindung mit dem schnell einprägsamen und stark Hit verdächtigen „In The Dream Of Neverending Love“ scheint ein stürmen des Pop-Gipfels eigentlich kein Problem zu sein. Nach meinem Geschmack darf der Song gerne den ganzen Sommer lang durch den Äther schweben 😉

So, genug geschwafelt. Nun heißt es endlich die nächsten großen Stars auf die Bühne des Erfolgs zu hebeln und den verdienten Durchbruch für ihren ganz eigenen endlosen Traum zu ebnen. Dazu habe ich nur noch eins zu sagen: Film ab!

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*