Track: ANOKI „Irgendwann wird alles leichter“

Review ANOKI „Irgendwann wird alles leichter“

Review Anoki „Irgendwann wird alles leichter“; Fotocredit: Janos Götze

Anoki veröffentlicht seine neue Single “Irgendwann wird alles leichter” und wir stellen sie dir heute im Review vor.

Diejenigen, die sich selbst verwirklichen, die wirklich ihren Traum leben möchten, haben es am Anfang sicherlich immer am schwersten. Denn sie müssen hart für ihren Traum arbeiten und die Frage “Wann ist es geschafft?” taucht eigentlich wie ein treuer Wegbegleiter immer auf. Anoki beschäftigt sich in seiner Single genau damit: dem eigenen Glücksversprechen. Mit der Frage danach, wann denn endlich mal alles einfacher wird? Wann startet der Durchbruch, das endlose Glück und wann ist er endlich da, der Moment in dem alles perfekt zu sein scheint?

Vermeintlich mag das der erstrebenswerte Punkt sein, dass man völlig unbekümmert in den Tag geht. Aber wenn man wirklich ganz ehrlich darüber nachdenkt, ist so ein Zustand doch todeslangweilig oder nicht? Was passiert denn dann noch? Welche Herausforderungen muss ich denn dann noch meistern? Diese völlige Hingabe in den glücklichen Moment, der von dauerhaften Zustand sein soll, ist doch nicht wirklich das letzte Stadium in dem man verweilen will oder?

Auf all das liefert Anoki mit seinem Track Antworten. Er wirft Fragen auf und macht das mit seiner Gabe diese Erzählung in das Zentrum seines Songs zu stellen. Gebettet ist das Ganze in einen Vintage-Band-Sound, der zum Ende des Songs überraschend ausufert.

„Irgendwann wird alles leichter“ ist seit dem 21.01.2022 raus und ist der Titeltrack von Anokis Debüt-EP, die am 08.04.2022 das Licht der Welt erblicken wird. Das Video zum Song, das erneut von Chris Schwarz gedreht wurde, zeigt Anoki als Hilfsarbeiter in einer isländischen Hafenstadt und könnte einer Arte-Doku entstammen, das ist vielleicht etwas ungewöhnlich, doch passt perfekt zum Song.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bestätige, dass du kein Computer bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*